Haferflecken_2
@ Magdalena Gschnitzer/Raetia
Advertisement
Advertisement
Das Rezept

Knusprige Haferflecken mit Spargel

Ein kleiner knuspriger Snack für die heißen Sommertage.
Advertisement

Zutaten (4 Portionen)


240 g Haferflocken

1 EL Hefeflocken

1 Msp. Chilipulver

Salz

Pfeffer

7 EL Olivenöl

1 Zwiebel, klein gehackt

400 g frische Tomaten, klein geschnitten

4 Knoblauchzehen, klein gehackt (optional)

400 g grüner oder weißer Spargel

Basilikumblättchen zum Garnieren

Öl für das Backblech

Haferflecken
Haferflecken @ Magdalena Gschnitzer/Raetia

 

Zubereitung


  1. 200 g Haferflocken im Mixer grob zerkleinern, dann die restlichen Haferflocken, Hefeflocken, Chili, Salz und Pfeffer untermischen.
  2. 4 EL Olivenöl und 240 ml Wasser dazugeben und alles zu einem Teig vermischen. 1 Stunde ziehen lassen.
  3. Zwiebel in 1 EL Olivenöl anschwitzen, Tomatenstücke dazugeben und für 2 Minuten zu einer Sauce aufkochen. Knoblauch dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen, ein Backblech mit Öl einfetten.
  4. Aus dem Teig kleine, runde Fladen formen, diese auf das Blech legen, mit Tomatensauce bestreichen und für 10–12 Minuten im Ofen backen.
  5. In der Zwischenzeit Spargel waschen und schälen. In Stücke schneiden und im restlichen Olivenöl anbraten, leicht salzen.
  6. Spargelstücke auf den gebackenen Haferflecken verteilen, mit Basilikumblättchen garnieren und genießen.

Lass die Sau raus

Vegan kochen mit Herz und Hirn

Magdalena Gschnitzer, Myriam Teissl

 

 

ISBN: 978-88-7283-718-4

19 x 24,5 cm | 216 Seiten

Ladenpreis: 28,00 € [I], 28,00 € [D/A]

Hardcover

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement