Heinz-Christian Strache
Screenshot/tvthek.orf.at
Advertisement
Advertisement
Freiheitliche

„Das fehlende Unrechtsbewusstsein“

Der Obmann der Südtiroler Freiheitlichen, Andreas Leiter Reber, über die Sitzung des FPÖ-Vorstandes in Wien, die Suspendierung Straches und eine Regierungsbeteiligung.
Advertisement
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Advertisement

Kommentar schreiben

Kommentare

Bild des Benutzers Michl T.
Michl T. 02.10.2019, 17:21

Leiter Reber hat eine interessante Optik..
"Parteien und Bewegungen, die ein Alleinstellungsmerkmal wie Strache haben"
"dass diese Probleme vor allem jene Parteien haben, die sich sehr stark auf eine Person, einen Spitzenkandidaten fokussieren."
Auf der einen Seite sieht er Typen wie Strache als ein Alleinstellungsmerkmal (ein positiv behafteter Begriff in der betriebswirtschaftlichen Strategiebildung v.a. bzgl. Marketing), auf der anderen Seite sieht er es problematisch, wenn ein Personen-Kult aufgebaut wird.
Klassisches Dilemma, um nicht zu sagen ein gordischer Knoten, der jetzt fast wie in der griechischen Sage mit zwei (statt einem) schweren *selbst zugeführten!* Schwerthieben zerschlagen wurde :)
Schauen wir mal wie lange es dauert bis sich der Rosenkranz-Hassprediger der Lega offenbart oder der Faschist Höcke bei der AfD (den darf man jetzt offiziell so nennen :D ) -> https://bit.ly/2ouFHAQ

Bild des Benutzers elisabeth garber
elisabeth garber 02.10.2019, 18:36

Immerhin war B. Höcke mal Lehrer und in seiner Partei floriert ein ausgeprägtes Unrechtsbewusstsein:
https://www.youtube.com/watch?v=itrGILviyBY

Advertisement
Advertisement
Advertisement