demofueralle.wordpress.com

Advertisement
Advertisement
Twitter-Debatte

Manipulationsversuch an Bozner Schulen?

Hart ins Gericht geht Luigi Spagnolli mit den Vorwürfen, die Gemeinde finanziere "Gender-Propaganda". Unverständnis auch bei Centaurus: "Besorgniserregende Homophobie."
Von
Bild des Benutzers Lisa Maria Gasser
Lisa Maria Gasser03.03.2015
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Paul Stubenruss
Paul Stubenruss 03.03.2015, 19:16
Eine Annahme: Ein Paar, welcher sexueller Orientierung auch immer, möchte gerne Straßenkinder aus Rumänien, die in der Kanalisation leben, adoptieren. Laut Gegner der gleichgeschlechtlichen Ehe sollte dies nicht zulässig sein und genannte Kinder sollten in den Kanalisationen verbleiben. Bitte um Stellungnahme der Gegner einer sexuell offenen Gemeinschaft und frage dazu gleich ob sie bereit wären, solche Kinder auf zu nehmen, sie können es gleich tun. War nur eine Frage und kann hier gerne diskutiert werden.
Advertisement
Advertisement
Advertisement