Werbung
Ein gutes Leben

Zu einem guten Leben braucht es wenig

Zu einem guten Leben braucht es wenig : eine schmackhafte Brennsuppe, ein trockenes Bett, und gute zwischenmenschliche Beziehungen.
Werbung

Zu einem guten Leben braucht es wenig : eine schmackhafte Brennsuppe, ein trockenes Bett, und gute zwischenmenschliche Beziehungen. Unsere Konsumgesellschaft rennt am Leben vorbei. Wenn wir nicht bereit werden, uns aufs Wesentliche, die LIEBE,   zu konzentrieren, sie zu riskieren, prallen wir gegen eine sehr harte Wand.
Ein paar Tips aus Erfahrung :
- Loslassen, nicht festhalten;
- sich nichts "erwarten", das Wesentliche wird uns, wenn wir dafür offen sind,  geschenkt; Geschenke sind nicht einforderbar.
Aus dieser Haltung entsteht FREIHEIT, die Neues eröffnet.
Karl Trojer, Terlan, trokar.ter@gmail.com

Werbung

Kommentare

Bild des Benutzers gorgias

Vieleicht können Sie von Luft und Liebe leben, aber andere Menschen brauchen eine gewisse soziale Sicherheit und ein Zukunftperspektive. So ein bla bla kann ein Pensionierter mit einem garantierten Einkommen herunterlassen, hat aber mit der Realität vieler Menschen hat nichts zu tun. Bitte behalten Sie diese weichgespülte Esotheriksulze für sich.

Bild des Benutzers Karl Trojer

Allerweisester Gorgias und stereotyper Verachter meiner Aussagen, Sie werden mir meine Meinungsäußerungen nicht verbieten können.
Haben denn gesunde Ernährung, menschengrechtes Wohnen, gute zwischenmenschliche Beziehungen nichts mit "Sicherheit und Zukunftsperspektiven" zu tun ? Ist LIEBE eine "Esotheriksulze"? Und Sie sind "Realist" ? In 30 Jahren, oder auch früher, werden auch Sie "Pensionist" sein...

Werbung

Meistkommentiert

Gesellschaft
18
Politik
11
Politik
8

Meistgelesen

Mach mit!

Registrieren oder Anmelden