Werbung
Überraschung
Hoher Besuch am Hochplateau: Ministerpräsident Paolo Gentiloni spaziert und schmaust am Ritten.
Werbung

Die Wirtsleute am Kaserhof staunten nicht schlecht über den Besucher, der sich gestern (3. Jänner) in ihrer Gaststube Platz nahm. Nach einem Spaziergang am Ritten war Ministerpräsident Paolo Gentiloni gemeinsam mit seiner Gattin Emanuela Moro in Oberbozen eingekehrt.

Paolo Gentiloni mit Gattin in der Wirtsstube des Kaserhofes

Paolo Gentiloni mit Gattin Emmanuela Moro in der Wirtsstube des Kaserhofes. Foto: Privat

Und ließ sich von Walter Mair und seinem Team verköstigen: Latschen-Nocken und Herrengröstl gab es für das Ehepaar Gentiloni, das derzeit auf Kurzurlaub in der Villa Ausserer in Seis am Schlern weilt. Übrigens nur wenige Fahrminuten entfernt von Gentilonis Vorgänger Matteo Renzi, der in St. Ulrich in Gröden urlaubt.

Renzi in St. Ulrich

Selfie mit Matteo Renzi auf der Seceda. Foto: Facebook

Nach dem Mahl am Kaserhof gewährte Hausherr Walter Mair Paolo Gentiloni und seiner Ehefrau Einblicke in seine Lama- und Alpakazucht, die er am Hof betreibt. “Sehr interessiert” seien die Gäste gewesen, heißt es. Und was nicht fehlen durfte: ein Erinnerungsfoto mit dem hochdekorierten Champion “Rapanui de Challuma”.

Werbung
Werbung