Werner Menapace, Übersetzer, Poet und Drummer
Andreas Kemenater
Advertisement
Advertisement
Buchvorstellung

In der fliegenden Untertasse gegenüber

Im UFO Bruneck wird das Buch „nella tazza di fronte ...” vorgestellt, ein Buch mit Texten von Josef Oberhollenzer, in der Übersetzung von Werner Menapace. Mit Liveband.
Von
Bild des Benutzers Reinhold Giovanett
Reinhold Giovanett27.09.2021
Advertisement
Werner Menapace, Übersetzer, Poet und Drummer
Werner Menapace: Übersetzer, Poet und Drummer bei Four Fingers. Foto: Andreas Kemenater

 

Werner Menapace hat sich mit der Übersetzung der Texte und Gedichte von Josef Oberhollenzer keiner leichten Aufgabe gestellt. Der Ahrntaler Schriftsteller hatte von Anfang an eine eigene Sprache, die so nirgendwo zu finden ist. Oberhollenzer veröffentlicht seit 1994 – damals ist sein erstes Buch „in der tasse gegenüber” in der Edition Sturzflüge erschienen –, und er hat seither etliche Bücher über den Folio Verlag veröffentlicht, darunter in den letzten zwei, drei Jahren die beiden Bücher „Sülzrather” und „Zuber”.

Menapace hat nun eine Auswahl der (frühen) Texte und Gedichte ins Italienische übersetzt. Diese Übersetzungen sind Mitte Juni als Buch im Kleinverlag „Il ponte del sale” (Rovigo) erschienen: „nella tazza di fronte o Ciò che sulla terra c'è” ist der Titel des 126-seitigen kleinen Bandes.

 

Erschien im Juni über den kleinen Verlag „Il ponte del sale” in Rovigo: „nella tazza di fronte o Ciò che sulla terra c'è
Erschien im Juni 2021 über den kleinen Verlag „Il ponte del sale” in Rovigo: „nella tazza di fronte o Ciò che sulla terra c'è”. Foto: rhd

 

Menapace ist zudem Schlagzeuger, seit jeher eigentlich, und in den letzten Jahren spielte er die Drums bei der Salurner Rockband Four Fingers, die sich ein Repertoire an Rocksongs erspielt hat, das dem großen Publikum nicht ganz so geläufig sein mag, aber die Qualität dieser Musik aus den späten 60ern und frühen 70ern unterstreicht und für jeden Rockfan also eine Entdeckungsreise ist. Four Fingers haben sich Ende 2010 auf Initiative des Bassisten Davide Pezzuto und des damaligen Gitarristen Roberto Tiozzo gegründet, das Jahr darauf ein Demo eingespielt und tingeln – mittlerweile in veränderter Formation – durch die Live-Lokale der Region.

Apropos Rockmusik: Rockmusik hat in den frühen Texten und Gedichten des Ahrntaler Schriftstellers Josef Oberhollenzer immer wieder eine Rolle gespielt, und in diesen seinen frühen Gedichten finden sich Verweise auf Alexis Korner, The Doors und AC/DC. Es ist also nur schlüssig, wenn bei der Vorstellung des Buches „nella tazza di fronte o Ciò che sulla terra c'è” am morgigen Dienstag, 28. September 2021, 20 Uhr, im UFO in Bruneck, eben Four Fingers mit Oberhollenzer die Bühne teilen.

Link:

https://www.facebook.com/events/1259144387837453

Four Fingers: Die Band von Werner Menapace wird während der Buchvorstellung einige Songs spielen.
Four Fingers aus dem Unterland: Die Rock('n'Roll)-Band von Werner Menapace wird während der Buchvorstellung einige Songs spielen. Foto: Andreas Kemenater

 

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

Spolpo Blues Band 2021 (1)
Spolpo Blues Band
Mini-Tour

Spolpo Again

Marco Delladio & Matteo Rossetto & Andreas Marmsoler
Agriturismo Stanglerhof Buschenschank / Mauro Podini
Corinne Amrand live im UFO Bruneck (2)
rhd
Live im UFO Bruneck

Corinne in der Nacht

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement