Advertisement
Advertisement
Adlers Ansichten

Zur Lage der Mikronation

Mein lieber Freund Anton Adler verfolgt das Geschehen in Südtirol aus der Auslandsperspektive. Momentan aus Alma Ata. Er hat mir seine aktuellen Überlegungen zugeschickt.
Community-Beitrag von Markus Lobis04.10.2017
Bild des Benutzers Markus Lobis
Advertisement
Advertisement

Wird ein freier Mensch zur Plage,
greift man heute gern zur Klage.
Füttert fette Apfikaten,
die sonst nix zu beißen hatten.

Permafrust treibt bunte Blüten
möge uns der Herr behüten
vor gekränkten Leberwürsten
die gerichtlich Egos bürsten.

Doch manchmal läuft es richtig schlecht.
Und zur Geltung kommt das Recht.

Anton Adler

Advertisement

Kommentar schreiben

Kommentare

Bild des Benutzers gelber enzian
gelber enzian 16.10.2017, 17:50

die goas kralt solong
bis sie letz ligg

er reip s'aug solong
bisr nix mea sigg

di welt isch a heistock:
wer rupft, der hot mea

Advertisement
Advertisement
Advertisement