Facebook: CasaPound Bolzano

Advertisement
Advertisement
Gries

Gestörte Idylle

Protestaktion von CasaPound: Hellmuth Frasnelli stellt einen Hof für die Unterbringung von Flüchtlingen zur Verfügung. Die Gruppierung kontert: "Prima gli italiani!"
Von
Bild des Benutzers Lisa Maria Gasser
Lisa Maria Gasser04.12.2015
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Die Krise hält an. Mit einem Abo unterstützen Sie unabhängigen und kritischen Journalismus und helfen mit, salto.bz langfristig zu sichern!

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

La visita

Calamita naturale

Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Peter Lustig
Peter Lustig 04.12.2015, 12:46
"...Und die Aktion ging im allgemeinen Selfie-Rausch, den Matteo Salvini im Stadtzentrum hervorrief, beinahe unter..." wenn nicht Salto ihnen ständig eine Bühne geben würde. Es gibt wichtigeres zu berichten, als über quattro fasci con uno striscione. Wer dieses Spiel der Polarisierung mitspielt macht sich zum Mittäter.
Bild des Benutzers Mensch Ärgerdichnicht
Mensch Ärgerdichnicht 04.12.2015, 13:17
Totschweigen kann man das Problem auf jeden Fall nicht.
Bild des Benutzers Peter Lustig
Peter Lustig 04.12.2015, 17:32
au ja, sogar sehr gut. Wenn mir im Supermarkt ein Joghurtbecher aus der rechten Hand fliegt, erscheint auch nicht gleich ein Artikel auf Salto. Es gibt soviel tollere Nachrichten in Südtirol, die es nicht zu einer Schlagzeile schaffen, aber wenn die rechten Affen einen feuchten Furz lassen, kommts immer groß raus.
Bild des Benutzers Joe Meola
Joe Meola 06.12.2015, 21:10
Salto mag halt manche lieber, manche weniger - wie bei jedem anderen Medium auch. Die Dolo bringt alles von der SVP, salto dafür jeden Furz von Grünen, 5Sterne und neuerlich auch Casapound. Wer zahlt, schafft an. Siehe "Berichterstattung" über die Uni Bozen, auch der römische Flor zahlt sicher seinen Mitgliedsbeitrag und darf dafür stets prominent paltziert seiner Kollegen Arbeit kritisieren.
Bild des Benutzers Dr. Streiter
Dr. Streiter 06.12.2015, 21:51
Wer zahlt? Casa Pound? Frasnelli? Warum zahlen Sie noch nicht? Ich glaube man würde Ihre Zahlungen ablehnen, aus dem schlichten Grund: sie sind nachweislich schon ein zahlendes Mitglied im Club der Vollidioten.
Advertisement
Advertisement
Advertisement