Weiße Fahne
upi
Advertisement
Advertisement
Wahlen-18-elezioni

Wie weiß ist Südtirol?

Mehr als doppelt so viele weiße Stimmzettel wie 2013 – und eine Menge ungültiger Stimmen. Welche Lehren sind daraus zu ziehen?
Advertisement
Advertisement
Salto Plus

salto.plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel ist salto.plus!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Digitale Medienunternehmen auf dem gesamten Erdball arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft. Mittels verschiedener Strategien wird versucht, diese Leistung finanziell zu stemmen. Wir möchten unseren redaktionellen Inhalten mehr Wertschätzung verleihen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern ein Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Advertisement

Kommentar schreiben

Kommentare

Bild des Benutzers Sandro Bx
Sandro Bx 05.03.2018, 18:11

„Insgesamt haben 28.143 Wählerinnen und Wähler in ganz Südtirol weiß gewählt“ ist nicht ganz korrekt

Insgesamt haben 14.245 Wählerinnen und Wähler in ganz Südtirol weiß gewählt, davon 347 weniger im Senat (die nicht 25 jährigen)

Bild des Benutzers Tomas Kofler
Tomas Kofler 05.03.2018, 18:42

14.245 Wählerinnen und Wähler ist auch nicht ganz richtig, denn in dem Fall geht man davon aus, dass die über 25-Jährigen sowohl im Senat als auch in der Kammer weiß abgegeben haben.

Da es aber auch sein kann, daß einige Wähler 1 gültige sowie 1 weiße Stimme abgegeben haben, ist die einzige korrekte Aussage: Es wurden 28.143 weiße STIMMZETTEL abgegeben...

Bild des Benutzers Lisa Maria Gasser
Lisa Maria Gasser 05.03.2018, 19:00

Danke fürs aufmerksame Lesen. Je später die Stunde nach so einem Tag desto wahrscheinlicher die Ausrutscher...
Wurde korrigiert.

Advertisement
Advertisement
Advertisement