img_9110_1.jpg
Salto.bz
Advertisement
Advertisement
In eigener Sache

Gratulation!

Die beiden Salto-Redakteurinnen Lisa Maria Gasser und Sarah Franzosini haben diese Woche in Rom die Journalistenprüfung mit Bravour bestanden.
Advertisement
Advertisement
Die Erleichterung ist den beiden Salto-Redakteurinnen anzusehen: Die Seiserin Lisa Maria Gasser und die seit vielen Jahren in Südtirol lebende Römerin Sarah Franzosini sind am Dienstag und Mittwoch nach 18 Monaten als Praktikantinnen bei Salto zur mündlichen Journalistenprüfung in Rom angetreten. Die beiden „Salto-Mädchen“ haben die Prüfung mit Bravour bestanden und sie sind damit Berufsjournalistinnen geworden.
Gasser und Franzosini waren nach ihrem Universitätsstudium vor fast fünf Jahren als Ferialpraktikantinnen zu Salto.bz gekommen und sie sind geblieben. Beide gehören seitdem zur Kernfrauschaft dieses Onlineportals. Zusammen mit Chefredakteur Christoph Franceschini und den Redakteuren Stefano Voltolini und Martin Hanni arbeiten damit vier Berufsjournalisten und ein Publizist in fixer Anstellung für Salto. Dazu kommen über ein Dutzend freie hochkarätige MitarbeiterInnen und KolumnistInnen. Es ist für die Herausgebergenossenschaft „Demos 2.0“ eine finanzielle Herausforderung, die man nur durch die fortlaufende Unterstützung der Salto-Leserinnen und -Leser stemmen kann. Wir bedanken uns dafür.
Die Herausgeber, der Verwaltungsrat, die Geschäftsführung, das Backoffice und die gesamte Redaktion gratulieren den beiden neuen Südtiroler Berufsjournalistinnen und Kolleginnen herzlichst.
Advertisement

Kommentar schreiben

Kommentare

Bild des Benutzers Massimo Mollica
Massimo Mollica 05.04.2019, 09:54

Complimenti e congratulazioni!

Bild des Benutzers kurt duschek
kurt duschek 05.04.2019, 10:42

....ich freue mich mit Salto.bz und gratuliere!!!

Bild des Benutzers Toni Schgaguler
Toni Schgaguler 05.04.2019, 11:19

Gratulation an die beiden Neojournalistinnen, ganz besonders Lisa Maria, der Seiserin!

Die staatliche Journalistenprüfung ist zwar, wie auch die Journalistenkammer, ein Unding aus der Faschistenzeit, das schnellstens abgeschafft gehört, aber das ändert nichts daran, dass das Bestehen einer solchen Prüfung immer ein Grund zur Freude ist. Bei mir ist es schon ein wenig länger her, daher ist auch die Freude schon etwas gedämpft.

Bild des Benutzers Paul Berger
Paul Berger 06.04.2019, 13:33

Herzlichen Glückwunsch! Freue mich mit Euch!

Advertisement
Advertisement
Advertisement