Logo RAI Südtirol
Hannes Prousch
Advertisement
Advertisement
RAI-Südtirol

Der Brief der 65

65 prominente Südtiroler Kulturschaffende protestieren in einem offenen Brief dagegen, dass RAI Südtirol den Film von Karl Prossliner über Leopold Steurer zensuriert.
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Unterstütze unabhängigen und kritischen Journalismus und hilf mit, salto.bz langfristig zu sichern! Jetzt ein salto.abo holen.

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

Poldi Leopold Steurer
Salto.bz
Rai Südtirol

Der abgelehnte Film

Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Hartmuth Staffler
Hartmuth Staffler 05.04.2022, 13:03

Wenn der Kompatscher die Laudatio gehalten hat, dann kann der Film nichts Vernünftiges sein. Trotzdem hätte die RAI das Archivmaterial durchaus freigeben können. Wen interessiert schon dieser Film.

Bild des Benutzers Hartmuth Staffler
Hartmuth Staffler 05.04.2022, 13:05

Vielleicht könnt Salto endlich einmal seine Technik verbessern, damit Kommentare nicht dauernd verdoppelt werden.

Bild des Benutzers Gabriele Di Luca
Gabriele Di Luca 06.04.2022, 08:51

Il film è molto bello, la figura di Poldi si staglia con grande limpidezza in un contesto di "storici" che (almeno fino a quando lui ha cominciato la sua attività) era sclerotizzato su posizioni assai discutibili. Alla domanda "a chi interessa questo film?" si può rispondere così: a tutti quelli che hanno a cuore l'intelligenza delle cose. Gli altri possono ovviamente proseguire col farne a meno.

Bild des Benutzers Martin Sitzmann
Martin Sitzmann 05.04.2022, 13:05

Als ehemaliger Steurer-Schüler schließe ich mich diesem Aufruf an!
Unglaublich, was sich die Verantwortlichen von RAI Südtirol (oder sollte man besser sagen: "DER Verantwortliche"...) im Jahr 2022 leisten.
Da ist jemand geistig wohl noch nicht im 21. Jahrhundert angekommen, auch wenn es schon zu mehr als einem Fünftel vorbei ist.

Bild des Benutzers Iryna Panchenko
Iryna Panchenko 05.04.2022, 13:23

I add my name to this letter. Iryna Panchenko, Ukrainian political refugee, Bozen. I stand with Karl Prossliner, great person, true artist and documentalist. I stand with freedom of speech, press, truth and the true history of my second home, Suedtirol.

Bild des Benutzers Iryna Panchenko
Iryna Panchenko 05.04.2022, 13:28

Ich füge diesem Brief meinen Namen hinzu. Iryna Panchenko, politischer Flüchtling aus der Ukraine, Bozen. Ich stehe an der Seite von Karl Prossliner, großartiger Mensch, wahrer Künstler und Dokumentarist. Ich stehe für Rede-, Presse-, Wahrheits- und wahre Geschichte meiner zweiten Heimat Südtirol.

Bild des Benutzers Hans Knapp
Hans Knapp 05.04.2022, 14:37

Ich schließe mich diesem Protest an.

Bild des Benutzers Klaus Vontavon
Klaus Vontavon 05.04.2022, 20:37

Ich schließe mich der Aufforderung an Rai Südtirol an.
Klaus Vontavon, Industrial Designer

Bild des Benutzers Maria Theresia Stockner
Maria Theresia Stockner 05.04.2022, 21:14

Ich finde den Vorwurf der Zensur gerechtfertigt und schließe mich ebenfalls dem Protest an

Bild des Benutzers Maria Theresia Stockner
Maria Theresia Stockner 05.04.2022, 21:14

Ich finde den Vorwurf der Zensur gerechtfertigt und schließe mich ebenfalls dem Protest an

Bild des Benutzers Albert Willeit
Albert Willeit 05.04.2022, 21:22

Auch ich schließe mich dem Protestbrief an.
Albert Willeit, Gestalter

Bild des Benutzers Ludwig Thalheimer
Ludwig Thalheimer 06.04.2022, 08:44

Auch ich empfinde das Verhalten des Verantwortlichen von RAI Südtirol als inakzeptable Zensur und schließe mich diesem Aufruf an.
Ludwig Thalheimer, Fotograf

Bild des Benutzers peter kaser
peter kaser 06.04.2022, 11:38

Wir schließen uns dem Protest an!!
Peter + Sabina

Advertisement
Advertisement
Advertisement