Screenshot aus „Breaking Me” (2)
Summer Stained
Advertisement
Advertisement
Punkrock-Video

Summer Stained

Schnell, kompakt und eingängig: Mit einem energiestrotzenden Performance-Video zum neuen Track „Breaking Me” melden sich die jungen Meraner Punker zurück.
Von
Bild des Benutzers Reinhold Giovanett
Reinhold Giovanett17.09.2021
Advertisement
„Breaking Me”: Das neue Video von Summer Stained erscheint über den YouTube-Kanal des Labels Ghost Killer Entertainment.

 

Ihr Debüt, der Song „Look Up”, liegt schon ein gutes Jahr zurück. Die jungen Meraner Punker Summer Stained hatten sich damit – mit Ausrufezeichen – in der hiesigen Punkrock-Szene platziert und unterstreichen dies mit dem neuen Song „Breaking Me” erneut. „Breaking Me” erscheint heute – Freitag, 17. September 2021 – über das us-amerikanische Label Ghost Killer Entertainment.

Summer Stained, die zur neuen Single einen durchaus mitreißenden Clip gedreht haben, wollen damit zum einen natürlich endlich die Zwangspause überwinden, unter der alle Bands zu leiden hatten, zum anderen ist der Release „Breaking Me” eine Art Startschuss für ein neues Kapitel.

„Breaking Me” wurde im Sound Revolt Studio in Terlan eingespielt und produziert und es ist nicht der einzige Song, an dem gearbeitet wurde. Für die ersten Monate des nächsten Jahres ist die Veröffentlichung einer EP angedacht, wie uns Gitarrist und Sänger Hannes Gumpold erzählt. Wann genau, und auch wie diese EP veröffentlicht wird, das steht noch in den Sternen, und „Breaking Me” ist genau dafür eine Art Testballon. Summer Stained wollen schauen was passiert, was sich entwickelt und dann darauf reagieren.

Summer Stained 2021
Die jungen Meraner Summer Stained schicken mit ihrer aktuellen Single einen sehr guten Pop Punk-Song ins Rennen (v.l.n.r.): Julian Gamper (Gitarre), Valentin Ambach (Schlagzeug), Hannes Gumpold (Stimme, Gitarre) und Kevin Grünfelder (Stimme, Bass). Foto: Summer Stained

 

Das Label Ghost Killer Entertainment, über das „Breaking Me” erscheint, ist schon einmal ein guter erster Schritt, denn das Label veröffentlicht genau jene Musik, zu der sich Summer Stained bekennen: Pop Punk, oder wie sie es selbst etwas differenzierter umschreiben, New Emo Pop Punk.

Ghost Killer Entertainment, 2014 von Musikern in Minneapolis (Minnesota) gegründet, sieht sich nicht nur als Label, sondern auch als „Media Hub”, als Plattform für Bands „ranging from Post-Hardcore, Metalcore, Pop Punk, and everything in between.”

Passt also perfekt für Summer Stained und „Breaking Me”, die damit auf ein bereits bestehendes Netzwerk zugreifen können.

„Breaking Me” wird heute, 19 Uhr, über den YouTube-Kanal von Ghost Killer Entertainment veröffentlicht: https://www.youtube.com/channel/UCTSyrq1GXXJIG0BfhMBeD2w

 

Link:

Summer Stained: https://www.facebook.com/summerstainedband

Ghost Killer Entertainment: https://www.ghostkillerentertainment.com

Summer Stained YouTube-Channel: https://www.youtube.com/channel/UCiA2YLXy6YpmVgnl-s2kTvQ

Das Cover zu aktuellen Single „Breaking Me”
Erscheint über das us-amerikanische Label Ghost Killer Entertainment: Das Cover zu „Breaking Me”, der neuen Single der Meraner Punker Summer Stained. Grafik: Summer Stained
Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

“Las Vegas” è il nuovo singolo/video del gruppo bolzanino Zelda Mab.
Zelda Mab
Zelda Mab

Las Vegas

XelaM “My Dream” – Live 05-08-2021 – Astra im Hofburggarten, Bressonone
XelaM
XelaM

My Dream

#secretsoundsession - Die Fotos
Tom VolggasonPhotography
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement