green city
Pixabay
Advertisement
Advertisement
salto.europe

„Grün ist das neue Schwarz“

Die EU-Kommission verspricht einen Green New Deal, doch der Wandel passiert vor der Haustür: Peter Defranceschi über die Nachhaltigkeit europäischer Städte.
Von
Bild des Benutzers Julia Tappeiner
Julia Tappeiner05.12.2019
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Advertisement
Advertisement

Kommentar schreiben

Kommentare

Bild des Benutzers Herta Abram
Herta Abram 06.12.2019, 09:27

Bin begeistert von Frau Tappeiners und Herrn Defranceschis ausgedrückter Haltung!
Auch unser LH gehört für mich zu den Menschen, die auch persönlich etwas bewegen wollen.
Zu „Grün ist das neue Schwarz“: Nicht alle in der SVP sind dazu in der Lage. Es gibt immer noch viele, die sich eine Lebenswelt zu schaffen versuchen, in der möglichst alles so bleibt, wie es einmal war, weil sie den Verlust ihrer so mühsam eroberten Machtpositionen befürchten. Sie alle haben nicht nur keine Lust, sich selbst weiterzuentwickeln, sie tun auch alles, was in ihrer Macht steht, um die so dringend notwendigen Veränderungen zu verhindern.

Bild des Benutzers Sepp Bacher
Sepp Bacher 06.12.2019, 14:04

"......in der möglichst alles so bleibt, wie es einmal war,......"
Grüne Politik ist konservativ. Das erhalten, was noch natürlich und nachhaltig ist - wie es einmal war, finde ich schon notwendig. In der Berg-Landwirtschaft bräuchte man nur in der Bewirtschaftungsart zwei Generationen zurückkehren - zwar mit Maschinen und mit elektrischen Strom, aber biologisch nachhaltig, wie damals!

Bild des Benutzers Herta Abram
Herta Abram 06.12.2019, 14:23

Genau, wenn man möchte, dass "alles so bleibt", dann braucht es die Bereitschaft sich weiterzuentwickeln.

Advertisement
Advertisement
Advertisement