Arno Kompatscher
ASP/Fabio Brucculeri
Advertisement
Advertisement
Stato-Regioni

Mascherine, Kompatscher tira dritto

Il governatore: “Sotto il metro c’è già l’obbligo di coprire naso e bocca”. Crisafulli: “Decreto legge vale in tutta Italia”. Torna la cabina di regia sul Covid.
Von
Bild des Benutzers Sarah Franzosini
Sarah Franzosini08.10.2020
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Die Krise hält an. Mit einem Abo unterstützen Sie unabhängigen und kritischen Journalismus und helfen mit, salto.bz langfristig zu sichern!

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

Masken im Freien
Macau Photo Agency on Unsplash
Arno Kompatscher
Othmar Seehauser
mascherina
Pixabay
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Johannes A.
Johannes A. 08.10.2020, 09:29

In der Covid Krise zeigt sich emblematisch, wie nationalistisch und zentralistisch das Italienische Establishment von Links bis Rechts eingestellt ist.

Bild des Benutzers Daniel Kofler
Daniel Kofler 09.10.2020, 09:43

Ja. In Deutschland und Österreich versteht es sich von selbst, dass man Maßnahmen möglichst regional halten muss. Das ist effizient und bürgernah. In Italien muss man nach 150 Jahren gescheitertem Zentralismus immer noch um so was streiten.

Was einfach nur schade ist, denn diesem Land geht dadurch so viel Potential verloren...

Bild des Benutzers Anonymous Südtirol
Anonymous Südtirol 08.10.2020, 10:52

Ja der Arno und seine muntere Pfadfinderbande machen freilich alles immer besser.

Bild des Benutzers Andreas Mozzelin
Andreas Mozzelin 08.10.2020, 22:52

Trovo giusto adattare i provvedimenti alla situazione locale. Questa è anche la logica che ha seguito la scuola di Silandro. Pretendere per se stessi il diritto di autodeterminazione e allo stesso tempo negarlo agli altri, nonostante la motivazione sia la stessa, è una forma di narcisismo.

Advertisement
Advertisement
Advertisement