Advertisement
Advertisement
Konzessionsvergabe im Ahrntal

Elektrisiertes Geschäft

Der Strom, das sicherste Geschäft auf 30 Jahren. Ein Perpetuum Mobile, wie eine lieber ungenannte Stromaktivistin meint. Offenheit von Erna Demichel vom Bürgerkomitee Ahrntal: „Bestimmte Dinge laufen grundlegend falsch.“ Hans Rieder: "Der Strom gehört allen." Es brodelt – im Ahrntal.
Von
Bild des Benutzers Ursula Lüfter
Ursula Lüfter09.07.2013
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers rosanna oliveri
rosanna oliveri 09.07.2013, 20:31
Forse non tutti sanno che l'impianto a san Pietro, sempre in Valle Aurina, è al 100% in mano ai privati, ovvero, della Ahr-energie e con una produzione annuale di circa 30 milioni Kwh è l'impianto idroelettrico più grande e più redditizio di tutto l'Alto Adige. Credo che si debba trovare lo spazio per un progetto che favorisca l'energia a basso costo per tutti e non solo per alcuni.
Advertisement
Advertisement
Advertisement