Im2
Fabian Mosele
Advertisement
Advertisement
salto afternoon

Cazzo

Decontestualizzare, annullare i limiti del mondo reale, usare l’ironia per lanciare messaggi. Ecco i concetti chiave emersi dall’intervista con Fabian.
Von
Bild des Benutzers Francesca Faccini
Francesca Faccini12.04.2021
Advertisement

Support Salto!

Unterstütze unabhängigen und kritischen Journalismus und hilf mit, salto.bz langfristig zu sichern! Jetzt ein salto.abo holen.

Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Siegfried Freud
Siegfried Freud 12.04.2021, 14:13

Ich bin offensichtlich zu prüde für diese Welt, aber salto.bz sollte sich wirklich langsam die Qualität seiner Artikel überlegen. Sobald Artikel wie dieser erscheinen (https://www.salto.bz/it/article/24012021/cazzo-un-cazzo) und von C... magazine bis F... magazine die Rede ist, ist es für mich jedenfalls genug.
Fäkalsprache zeigt nicht gerade von dem postulierten Qualitätsjournalismus, den salto.bz auf seinen FAQ so gerne anpreist.

Bild des Benutzers Kamilla Mair
Kamilla Mair 12.04.2021, 17:10

Non è questione di essere pudici, è il titolo che non c'entra "un cazzo". Tentativo di clickbait venuto male (Emojis not available) peccato veramente perchè l'articolo merita.

Bild des Benutzers Michael Kerschbaumer
Michael Kerschbaumer 12.04.2021, 17:43

Freud und der Penisneid. Köstlich.

Advertisement
Advertisement
Advertisement