Advertisement
Berlusconis Rückzug

Die überraschende Wende

Buchstäblich in letzter Minute macht eine Einigung den Weg für eine Koalition zwischen Lega und Fünf-Sterne-Bewegung frei
Advertisement

Liebe/r Leser/in,

wieviel ist Ihnen unabhängiger Journalismus wert?

Dieser Artikel befindet sich im Salto-Archiv und ist nur für Abonnenten und Spender zugänglich.
Unterstützen Sie salto.bz und erhalten Sie Zugang auf über 5 Jahre kritischen Journalismus!
Sie besitzen noch kein salto.bz-Abo?

Mit (ab) einem Mini-Abo von 12 Euro für ein Jahr erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln auf salto.bz. Wählen Sie jetzt Ihr Abo!

Selbstverständlich freuen wir uns auch über jede weitere finanzielle Unterstützung. Ihre Spendenbereitschaft hilft uns, auch weiterhin unabhängig bleiben zu können und die laufenden Kosten und notwendigen Investitionen zu tragen.

Jetzt ein Abo abschließen!

Sollten Sie bereits ein Abo auf salto.bz abgeschlossen haben, aber über keinen Zugang verfügen, melden Sie sich bitte einfach unter info@salto.bz

Redaktionelle Artikel, die auf salto.bz erschienen und vor 6 Monaten online gegangen sind, sind ab sofort kostenpflichtig. Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung!

Sind Sie bereits salto.bz-Abonnent? Melden Sie sich bitte unter info@salto.bz

Advertisement

Bitte melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Kommentare

Bild des Benutzers Karl Trojer

Das Beste worüber Italien in dieser Situation verfügt, ist sein Staatspräsident Mattarella und die ihm von der Verfassung gegebenen Rechte. Die beiden Kontraenten Lega und M5S mussten sich bisher nicht um Regeln kümmern, sie konnten sich darüber lustig machen. Nun, falls sie Regierungsverantwortung zu übernehem imtsande sein sollten, wird die Verfassung, der Staatspräsident und der Alltag ihnen Zügel anlegen und, vielleicht geschieht ein weiteres Wunder : sie raufen sich auf ein dem Gemeinwohl dienendes Programm zusammen und helfen mit, Europa subsidiärer und solidarischer zu gestalten, anstatt es zu bekämpfen....

Bild des Benutzers Ralph Kunze

Schlechter als der PD können sie es gar nicht machen, das geht nicht.

+1-11
Bild des Benutzers Edo Plane

Was meinst du konkret damit?

Bild des Benutzers Ralph Kunze

:: Schlechter als der PD können sie es gar nicht machen, das geht nicht.

Bild des Benutzers Manfred Klotz

Doch, Sie werden sehen

Bild des Benutzers 19 amet

Sie sind also auch dafür dass der Ero abgeschafft wird und wir wieder zur Liretta zurückkehren?. Haben Sie sich überhaupt über die Programme dieser Anfänger kundig gemacht?

Bild des Benutzers Mensch Ärgerdichnicht

Für die 5 Sterne Bewegung keine gute Entscheidung. Berlusconi wird mit aller Wahrscheinlichkeit nur auf dem richtigen Moment warten um die Regierung zu torpedieren, wahrscheinlich sondieren seine Leute jetzt schon wer bei Lega und 5 Sterne Bewegung zu kaufen ist. Genauso können wir uns sicher sein, dass Berlusconis mächtige Presseorgane schon fleißig dabei sind verschiedene Leichen aus den Kellern der "Pentastellati" aus zu graben. Ficos schwarz angestellte Babysitterin war erst der Anfang!
Das bedeutet für Di Maio und co., dass über sämtliche Schritte in Richtung Korruptionsbekämpfung und Transparenz ein Damoklesschwert schwebt. Was bleibt also übrig? Genau! Nur das Grundeinkommen, will heißen ein recht kostspieliges Zuckerle für den Süden auf Kosten des Nordens und somit Salvinis Ass im Ärmel sobald die Regierung fällt.

Bild des Benutzers Manfred Klotz

Und scheinbar ist ein Berlusconi-Mann als Ministerpräsident im Gespräch (Massolo)... da wissen wir dann genau, wer die Entscheidungen trifft.

Bild des Benutzers 19 amet

Berlusconi ist wieder, genau zum richtigen Zeitpunkt, rehabilitiert worden. Er wird jezt umso mehr versuchen die beiden Wichtigtuer zu torpedieren.

+1-11
Advertisement