Luca Zaia, Roberto Maroni
Twitter
Advertisement
Advertisement
Referendum

Autonomia, si vota

In Lombardia e Veneto i referendum – legali – del 22 ottobre. Obiettivo, il residuo fiscale maggiore di Catalogna e Baviera. Spesa da 64 milioni.
Von
Bild des Benutzers Stefano Voltolini
Stefano Voltolini10.10.2017
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Wir von salto.bz arbeiten auch in der aktuellen Krise voll weiter, um Informationen und Analysen zu liefern sowie Hintergründe zu beleuchten – unabhängig und kritisch. Unterstützen Sie uns dabei und holen Sie sich jetzt ein Abo, um salto.bz langfristig zu sichern!

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

Luca Zaia
upi
Frag das Volk

Autonomia alle stelle

zaia_maroni.jpg
Regione Veneto
Advertisement

Kommentar schreiben

Kommentare

Bild des Benutzers gianluca rossi
gianluca rossi 11.10.2017, 09:30

articolo equilibrato... dissento solo sulla chiusa: non credo che Rossi e Kompatscher siano nella condizione di dare lezioni di "responsabilità nella gestione finanziaria" a chi, oggi, è costretto ad amministrare territori complessi e molto diversificati, con una minima frazione delle risorse di cui loro dispongono, riuscendo, tutto sommato, a garantire ai cittadini livelli di servizi ancora accettabili...

Advertisement
Advertisement
Advertisement