meraner_str._.jpg
lang
Advertisement
Advertisement
Müll

Illegale Entsorgung

In der Nacht haben Unbekannte ihren Müll an der Meraner Straße bei Moritzing entsorgt. Der Obmann des Südtiroler Heimatbundes Roland Lang fordert Konsequenzen.
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Wir von salto.bz arbeiten auch in der aktuellen Krise voll weiter, um Informationen und Analysen zu liefern sowie Hintergründe zu beleuchten – unabhängig und kritisch. Unterstützen Sie uns dabei und holen Sie sich jetzt ein Abo, um salto.bz langfristig zu sichern!

Advertisement
Advertisement

Kommentar schreiben

Kommentare

Bild des Benutzers Johann Georg Bernhart
Johann Georg Bernhart 11.05.2020, 11:01

Die Gemeinden sind selbst Schuld. Die grossen Müllkontainer wurden entfernt, die Recyclinghöfe waren fast 2 Monate geschlossen,wo sollen die Bürger ihren Müll entsorgen, wenn nichts funktioniert, unser Gemeindemüllminister sind überfordert.
Die Bürger zahlen viel hart erarbeitetes Geld für die Müllentsorgung,dann sollte sie auch funktionieren. Mich stört der illegal abgelagerte Müll auch.

Advertisement
Advertisement
Advertisement