Selbstgemachte Gnocchi
© Südtirol schmeckt
Advertisement
Advertisement
Das Rezept

Selbstgemachte Gnocchi

Die Gnocchi gehören zur Basis der italienischen Küche und sie lassen sich vielseitig zubereiten.
Advertisement

Zutaten (2 Portionen)


500 g Kartoffel (mehlig) gekocht

150 g Mehl

3 Eigelb

1/2 TL Muskat

Salz

Pfeffer

 

Selbstgemachte Gnocchi
Das Rezept stammt von www.suedtirol-schmeckt.com

 

Zubereitung


  1. Gekochte Kartoffeln schälen und in grobe Würfel schneiden.
  2. Die Würfel in eine Schüssel pressen oder zerstampfen, es sollten keine größeren Stücke übrig bleiben.
  3. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Eigelbe dazugeben und nochmals stampfen.
  4. Nach und nach das Mehl einarbeiten und verkneten, bis ein weicher Teig entsteht.
  5. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, nicht zu fest kneten und in drei Teile schneiden.
  6. Die Stücke jeweils nochmals halbieren und zu zwei Zentimeter dicken Strängen ausrollen.
  7. Mit einem Messer in mundgerechte Stücke schneiden und auf eine bemehlte Oberfläche legen. Inzwischen Salzwasser zum Kochen bringen.
  8. Die Gnocchi im Salzwasser garen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen.
  9. Butter in einer Pfanne schmelzen, Salbeiblätter dazugeben und die Gnocchi darin kurz anbraten und schwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement