Advertisement
Wahlkampf

Oberspatz Salvini

Matteo Salvini will am Sonntag das Kastelruther Spatzenfest besuchen. Norbert Rier glaubt an einen Scherz: “Aber wir könnten ihm ‘Dem Land Tirol die Treue’ singen.”
Advertisement

Am Sonntag ist Matteo Salvini auf Wahlkampftour in Südtirol. Sieben Etappen stehen auf dem Programm des Lega-Chefs. Von 10.30 bis 22.30 Uhr wird er in fünf Orten unterwegs sein. Angefangen in Leifers, von wo aus es am Nachmittag nach Brixen und weiter nach Bozen und Meran geht. Zwischen Leifers und Brixen ist allerdings ein Zwischenstopp eingeplant. Von 12.45 und 14.15 Uhr wird Matteo Salvini auf dem 34. Kastelruther Spatzenfest aufkreuzen.  

Salvini Kastelruther Spatzen

Zweifelhafter Gast: zwischen 12.45 und 14.30 steht bei Matteo Salvini ein Besuch des Kastelruther Spatzenfestes auf dem Programm

Norbert Rier wird dann auf der Bühne stehen. Um 12.30 Uhr beginnt das Konzert der Spatzen am letzten Festtag, bei dem traditionell freier Eintritt ins Festzelt gewährt wird. Von der Ehre, einen Innenminister und Vizepremier im Publikum haben zu werden, weiß Norbert Rier nichts. Eingeladen habe man Salvini jedenfalls nicht. “Ich glaube nicht, dass er kommt, das muss ein Witz sein”, sagt der Oberspatz als salto.bz bei ihm nachfragt. Jedenfalls sei er nicht über einen Besuch von Salvini am Spatzenfest informiert, sagt Rier – abgesehen von Sicherheitsproblemen, die es geben könnte, wenn ein Minister mir nichts, dir nichts auf dem riesigen Festgelände aufkreuzt. Sollte Salvini tatsächlich auftauchen, werden ihm die Spatzen ein Ständchen singen? “Wir haben ja nur deutsche Texte”, schmunzelt Rier. “Aber wir könnten ihm ‘Dem Land Tirol die Treue’ singen.”

Advertisement

Bitte melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Kommentare

Bild des Benutzers Dominikus Andergassen

Frage: Wer hat den Vorfahrt, wenn beide von rechts kommen?

Bild des Benutzers Maximi Richard
Bild des Benutzers alfred frei

er findet sicher die Zeit Lederhosen mitTrachtenstrümpfe anzuziehen und eine Alpenglocke um den Hals zu hängen,
für die Gaudi kommt sicher ein Jodler dazu aber nach dem Lied "dem Land Tirol die Treue" hört man aus der Ferne die
Sirene einer Ambulanz im Noteinsatz ..... ...

Bild des Benutzers Daniele Menestrina

Ok, haben festgestellt, dass Frau Gasser ein Spatzen-Fan ist. Mit Hockey hat sie anscheinend weniger am Hut, denn sonst wäre ihr aufgefallen, dass der Mann auch beim Spiel Bozen gegen Dornbirn im Palaonda dabei sein wird. Wo am Sonntag im Lande ein blauer Rauch aufgeht scheint er dabei zu sein.

Bild des Benutzers Sepp Bacher

Wenn Salvini zum Hockey-Spiel in die Eiswelle kommt, wird er auf das Publikum treffen, das er erwartet. Beim Spatzenfest könnte er überrascht sein, wenn er dort nicht vorwiegend auf deutschsprachige Südtiroler trifft, sondern auf weishaarge Bundesdeutsche. Bei den Kastelruthern wird er auch nicht viel holen können, denn sie haben als eines der ersten Dörfer ihre SPRAR-Aufgabe gut erfüllt.

Advertisement