Advertisement
Advertisement
Kommentar auf salto.

Beleidigungen auf salto.bz

Habe heute einen Kommentar als beleidigend gemeldet. Nun hat die Redaktion reagiert.
Community-Beitrag von Sebastian Felderer12.11.2021
Bild des Benutzers Sebastian Felderer
Advertisement

Es ist schon merkwürdig. 

Da schreibt einer unter dem Decknamen  ARNE SAKNUSSEMM, einen Kommentar zu meinem Beitrag. Dieser könnte beleidigender nicht sein. Aber auch wenig schlau, denn der anonyme Schreiber  entlarvt sich selbst, indem er auf Aussagen in meinem Beitrag eingeht, die ihn betreffen. Es ist Dr. Karl Zeller, dessen Aussagen ich in meinem Beitrag zitiert hatte.  Dass dieser sich hinter Bezeichnungen aus science fiction-Filmen versteckt, spricht nicht gerade für ihn. Ich habe noch immer unter meinem vollen Namen geschrieben, weil ich mich wegen meiner Beiträge nicht zu schämen brauche.

Und nun möchte ich sehen, ob dieser Kommentar eliminiert wird oder nicht. Der Kampf David gegen Goliath hat begonnen.  

Aktualisierung:

Es steht 1:0 für Goliath, denn die Redaktion hat meinen Beitrag "ARME VERFASSUNG" eliminiert und damit auch den Kommentar. Klar,  Sebastian Felderer ist trotz der 129 Beiträge für salto.bz weniger mächtig. Das ist der aktuelle Stand der freien Presse in Südtirol. Wohl bekomm's.

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers kurt duschek
kurt duschek 29.12.2021, 09:30

....für den link habe ich keine Zugriffsberechtigung, warum??

Bild des Benutzers Georg Lechner
Georg Lechner 29.12.2021, 12:46

Ich auch nicht, obwohl ebenfalls zahlender User

Bild des Benutzers Servus Leute
Servus Leute 12.11.2021, 20:23

was wäre an Arnes Kommentar denn beleidigend?
er widerspricht Ihnen. Das ist auch gut so.

Bild des Benutzers One Echnaton
One Echnaton 29.12.2021, 09:41

ich auch keine Zugriffsberechtigung ...
wird wohl einen Grund dafür geben ;-)

Bild des Benutzers Michael Kerschbaumer
Michael Kerschbaumer 29.12.2021, 09:52

Sind Sie Felderer nicht derjeinge, der schon jahrezehnte nicht mehr fur Salto schreibt, aber dennoch weiterhin schreibt? Das ist der aktuelle Stand. Wohl bekommts.

Bild des Benutzers Gerold FIEDLER
Gerold FIEDLER 29.12.2021, 10:32

Sehr traurig, unabhaengige Berichterstattung ist in Zeiten der kolkektiven Corona Hysterie anscheinend nicht mehr moeglich. Moechte Herrn Felderer beipflichten, sich unter Falschnamen an Diskussion zu beteiligen, andere Leute zu beschimpfen oder zu beleidigen, sollte von vorn herein verboten sein. Es zeigt allerdings auch den Charakter der anonymen Schreiber, kein bisschen Courage, nur laut schreien, solange mich keiner erkennt. Irgendwie schaebig. .

Bild des Benutzers Elisabeth Garber
Elisabeth Garber 29.12.2021, 10:40

Ach, FIEDLER ist ein Klarname? Ja dann ist G. Fiedler ja ein ganz mutiger Zeitgenosse: er verbreitet engagiert Falschnachrichten unter richtigem Vor- und Nachnamen!
Wow, das ist also das Gegenteil von schäbig.

Bild des Benutzers Ludwig Thoma
Ludwig Thoma 29.12.2021, 20:00

Woran machen Sie eigentlich fest, ob jemand mit Klarnamen oder unter Pseudonym schreibt?

Bild des Benutzers Elisabeth Garber
Elisabeth Garber 29.12.2021, 22:21

Nehmen wir einmal Sophist Gorgias, Prediger F. Frei, oder Moderator L. Thoma her. Glauben sie, die schreiben mit Klarnamen?
Sehen sie, so einfach ist das!
(Humor Ende)

Bild des Benutzers Ludwig Thoma
Ludwig Thoma 29.12.2021, 23:05

ok, aber z.B. bei Gerold Fiedler? (Humor an)

Bild des Benutzers Gerold FIEDLER
Gerold FIEDLER 31.12.2021, 16:02

Danke fuer Blumen, Frau Garber, von jemandem wie Ihnen, nehme ich die Kritik bzw. die Unterstellung der Verbreitung von Falschmeldungen gerne als Kompliment an. Sie werden mich dennoch nicht ueberzeugen koennen, auch wenn Sie glauben die Weisheit mit Loeffeln gefressen zu haben und Alles und Jeden hier kritisieren zu koennen. Gutes neues Jahr!

Bild des Benutzers Manfred Klotz
Manfred Klotz 29.12.2021, 11:52

Dieser Vorfall hat mit der "Corona-Hysterie" nichts zu tun, genausowenig wie mit Berichterstattung, denn es handelte sich um einen Community-Beitrag.

Bild des Benutzers Salto Community Management
Salto Community Management 29.12.2021, 14:39

Sehr geehrter Herr Felderer,

aus dem Änderungsverlauf ihres Artikels "Arme Verfassung" geht hervor, dass Sie selbst - offenbar aus Versehen - den Beitrag wieder offline gestellt haben. Der besagte Artikel ist nun wieder online und frei zugänglich.

Viele Grüße und weiterhin viel Spaß beim Diskutieren!

Advertisement
Advertisement
Advertisement