Advertisement
Ausflug der Woche

Zur Jausenstation Greitwies

Unterwegs am Vigiljochberg bei Lana – samt Einkehr in einem Schankbetrieb mit langer Geschichte.
Advertisement

Am südwestlichen Abhang des Vigiljochberges bei Lana liegen verstreut etliche Wein- und Obsthöfe, darunter auch der Greitwieser. Während der Fahrt mit der Seilbahn von der Ultner Straße hinauf nach Pawigl, dem kleinen Weiler auf 1100 m eröffnet sich der beste Blick darauf.

Ausflug Greitwies Lana

Der kleine Bauernhof schmiegt sich an den steilen Hang, vor dem Haus ist ein schöner Gastgarten, von dem der Blick über Wiesen und Obstgärten und das äußere Ultental geht. Der Greitwies hat eine lange Vergangenheit, er wurde bereits um 1700 als „Greitwis, Häusl, Mihl und Stampf und 3 Tagmahd Wisen, zu Engetal“ gehörig, erwähnt. Seit fast 40 Jahren führt die Familie Geiser neben der Landwirtschaft mit Obst, Gemüse, Ziegen und Schafen eine Jausenstation.

Frau Irmgard kocht gern, das merkt man sofort. Die Küche ist den ganzen Tag geöffnet und serviert traditionelle Hausmannskost: Spieleier mit Speck und Bratkartoffeln, Omeletten und Schmarrn, Salatplatten und Jausenbrettchen. Auf Bestellung oder an Sonn- und Feiertage gibt es schon mal Hasenbraten, zur Törggelezeit sind die Hauswürste selbst gemacht, die Kastanien kommen aus der Gegend, das Haus steht ja inmitten eines Kastanienhaines. Eine Spezialität sind die auf der Steinplatte zubereiteten Grillgerichte (Rippchen, Kotelett, Brat- und Weißwurst) der geräucherte Schweinebauch, die verschiedenen Knödel und die Saure Suppe, viele der einheimischen Gäste kommen extra deswegen. Herrlich auch die Kuchen, versuchen Sie Ananas-Kokos- oder die Brombeertorte!

 

Die Wanderung zum Greitwies

In Oberlana an der Falschauerbrücke vor dem Hotel Teiss beginnt der alte Braunsbergweg (Nr. 34) Er führt am Schloss Braunsberg vorbei, nach der Überquerung der Ultner Straße und der Pawigler Straße geht es auf einer asphaltierten Waldstraße zur Jausenstation Greitwies.

Gehzeit 1h 35’, Länge 3,1 km, 550 Hm

 

Der Maler Micheal Andersag

Am Haus ist eine Gedenktafel angebracht, die an den akademischen Maler Micheal Andersag (1799 - 1864) erinnert, der aus Pawigl stammte. Er schuf vorwiegend religiöse Tafelbilder und Portraits. Werke von ihm finden sich in u. A. in der Kirche von Völlan und Untermais (Maria Trost Kirche). 1852 wanderte er in die USA aus, er bewarb sich als Kunstlehrer an der Polytechnic School in Williamsburgh und nahm die amerikanische Staatsbürgerschaft an. 1962 trat er trotz seines fortgeschrittenen Alters als Freiwilliger in die Armee an, nahm am Bürgerkrieg teil und fiel am 15. 5. 1864 bei Resaca am Oostanula River.

 

Jausenstation Greitwies, Fam. Geiser, Pawigl 3, 39011 Lana, Tel 0473 563376, Mobil 339 2229238, www.greitwies.it
Von Mitte März bis Mitte November ab 10 Uhr geöffnet. Abends auf Vorbestellung. Dienstag Ruhetag
Innen 40 Plätze in drei verwinkelten Stübchen, 50 im Garten.

 

Wie komme ich hin

Von Lana auf der Ultner Talstraße ca. 5 km in Richtung Ultental bis zur Abzweigung bei Pawigl, nun für 1,6 km bergauf zum Greitwies.

Advertisement

Bitte melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Kommentare

Bild des Benutzers Sepp Bacher

Diese Beschreibung ist nicht ganz schlüssige und voller Fehler:
Zu Beginn ist von einer Seilbahnfahrt nach Pawigl die Rede: " Während der Fahrt mit der Seilbahn von der Ultner Straße hinauf nach Pawigl, dem kleinen Weiler auf 1100 m eröffnet sich der beste Blick darauf." Dann ist aber eine Wanderung von Lana "Am südwestlichen Abhang des Vigiljochberges bei Lana " 550 Höhenmeter dem Berg hinauf beschrieben!
Bei den Speisen, die in der Jausenstation Greitwies angeboten werden, ist auch von "Spieleiern" die Rede.
In Zusammenhang mit "den akademischen Maler Micheal Andersag" wird geschrieben, dass "1962 trat er trotz seines fortgeschrittenen Alters als Freiwilliger in die Armee an, nahm am Bürgerkrieg teil und fiel am 15. 5. 1864 bei Resaca am Oostanula River."
Ich kann und mag mich einfach nicht an so fehlerhafte Texte gewöhnen, wie man sie auch auf salto.bz dauernd lesen muss!

Advertisement