Gino Strada e Simonetta Gola
Simonetta Gola Strada
Advertisement
Advertisement
L'intervista

“La guerra non finisce con le armi"

Simonetta Gola, compagna di Gino Strada, presenta oggi a Bolzano “Una persona alla volta”, il libro postumo sulla vita del fondatore di Emergency scomparso l’anno scorso
Von
Bild des Benutzers Elisa Brunelli
Elisa Brunelli13.10.2022
Advertisement

Support Salto!

Unterstütze unabhängigen und kritischen Journalismus und hilf mit, salto.bz langfristig zu sichern! Jetzt ein salto.abo holen.

Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Christian I
Christian I 13.10.2022, 14:24

Condivido ogni singola parola!
Sono in attesa dei commenti di certi "commentatori interventisti"...

Bild des Benutzers Ceterum Censeo
Ceterum Censeo 13.10.2022, 19:16

linkslinke Putin-Illusionen: der hat vor Jahren den Plan für die Einverleibung der Ukraine vorgelegt. Den Kriegswahn, die Brutalität der Angriffe auf die Zivilbevölkerung hat allein Putin zu tragen.

Bild des Benutzers Christian I
Christian I 14.10.2022, 11:51

Ich werde es gleich dem Vladimir sagen, dann endet dieser Krieg bestimmt noch heute...

Bild des Benutzers Manfred Klotz
Manfred Klotz 14.10.2022, 13:10

Was haben Sie an der "Spezialoperation" und an der Notwendigkeit diese nicht einfach hinzunehmen eigentlich nicht verstanden?

Bild des Benutzers Franz Hilpold
Franz Hilpold 16.10.2022, 00:39

So ein Käse! Den gesamten Krieg haben allein die Nuland und der demente Biden zu verantworten. Die Angriffe auf die Zivilbevölkerung gehen ausschließlich auf das Konto des von den Amis eingesetzen Naziregimes.

Bild des Benutzers Peter Gasser
Peter Gasser 16.10.2022, 06:28

Sie haben wohl recht:
Biden sitzt neuerdings im Kreml und befehligt Putin, was er zu tun hat.
Natürlich “müssen” Putin und seine Schergen die Zivilbevölkerung morden vergewaltigen deportieren plündern russifizieren vernichten, das ist in kriegerischen Überfällen und Eroberungskriegen so, seit Jahrtausenden. Gestern traf es den Leiter der Philharmonie in Cherson, gefoltert, ermordet, weil er nicht für Putin spielen wollt: das macht man so mit Menschen, die sich dem Höheren und den höheren Genen verweigern, notfalls macht man dies mit einem ganzen Volk so. In Ihrer Logik mag das schon richtig so sein.
.
Fürs Lehrbuch:
In diesem Kommentar oben zeigt sich Täter-Opfer-Umkehr in Reinkultur.
Das ermordete Opfer ist Schuld, der Mörder “musste” es vernichten.
Der Mörder “musste” sein Opfer vernichten, weil... ja, weil es sich seiner Allmacht nicht fügt.
Pathogene Psychopathie ohne jede Empathie und soziale Kompetenz: das Dunkelste was es am Menschen gibt.
.
Der eine Serienmörder mordet Frauen, der andere ganze Städte (Grossny, Aleppo, Mariupol...), beim nächsten müssen es schon Völker sein -
der eine nimmt seine Frau mit in den Tod, der andere ein vollbesetztes Flugzeug, einer droht dies der ganzen Welt.
Exzesse krankhafter Entgleisung und verlorengegangener Kultur des Menschen.
.
Die Menschheit überlebt diese Wüteriche, sie hat es immer geschafft. Hitler und sein Regime herrschen nicht mehr.
Slava Ukraini.

Bild des Benutzers Wilhelm B.L
Wilhelm B.L 20.10.2022, 19:33

Wie man den fuer alle menschlichen Verbrechen grundlegenden Suenden fall eines aus Fleisch und Blut besteh enden, Gottes Wort gegenueber
ungehorsamen, Adam und Eva, einfach ersetzt mit von Geisteswissen schaftler erfundenden Wesensein heiten, die aus soziologisch hervor stechenden Merkmerksgruppen abgeleitet werden und so als einfache Sammelschachtel dienen
Hierzu bedarf es lediglich, eines (zunaechst sprachliche Vergewal tigungen, also auch das GENDERN unterstuetzenden, maechtigen Sprach instruments. Diese sind, wie nachfolgend erlauet ert, nicht nur Ausdruck einer von substantiellen Werten ausgehoehlten Kultur, sondern auch ihre Ursache Zwecks Erkenntnis und Verhinderung moeglicher apokalyptischer Auswirk ungen (einschl. der Vertreibung aus einem zer fallenden europaischen Paradies) durch Wahnsinnstaten moderner irdischer Ersatz goetter und "Weltretter," z.B. eines Hitlers oder Putins, mussman somit beginnen mit den triebhaften "Verbrechen" von Adam und Eva. Ihre vorgebliche Erbsuende erleichtert die Ablenkung von fehlendem eigenem Verant wortungsbewusst sein in der Rolle von Be fehlsempfaenger fuer wahn hafte Anweis ungen von Autoritaeten, also Suenden boecken, in einer anscheinend nah verbunde nen, imaginaeren (goettlichen) Welt regierung. Das Vorbild fuer manche spaetere "Religionsstaaten", z.B. sektenartige NGO's. Mit ihrem Fang armen des Terrorismos erstrecken sie sich auch in Familengemeinschaften und behindern so die evolutionaere Tendenz zur ihrer Auseinander entwicklung. Ein hauefiger, wie nachfolgend etwas detaillierter erlauetert, Kulturzusammenhang zwischen Religion und Schizophrenie symptomen.
Kleine und grosse Gewaltverbrechen beginnen oft mit zugelassenen, ver stohlenen und begehrlichen Blicken von orienta lischen und modernen Stern (Fernseh-)guckern, neugierigen Spitzeln und Lauschern von schein bar unmittelbar ihnen nahe ( "daneben liegenden" ) Mit - und Beiwohnern in verspaetet aufge loesten Famlienverhaeltnissen Diese gewaehren gewollt oder ungewollt, ohne Halt gebietenden Respekt freizuegigen Einblick ind damit Zugang auf ihre nicht " festum mauerte" und ein deutig bedeckte Privatsphaere eines Gemeinschafts mitgliedes, dass im Verbund (z.B. eines Geheim dienstes)mit dem weirverwobe nen und geistig ausgedehnten Spinnen (r)netz lange gefangen und kontrolliert wird. Die vernachlaessigte Praevention gegenueber den Versuchungen des Teufels aufgrund der nicht mehr vom gotttaehnlichen Menschen gehoerten Gebote Gottes, wodurch er mit dem Rueckfall zum Tier verdammt wird In solchen ungeordneten sozialen Wohnbe dingungen finden wir also die haufige exo gene Ursache fuer ungehoerige, hauesliche oder natio nale (physische oder psychische) Uebergriffe von familiaeren oder staatlichen Patriarchen auf ver meintlich allein zur Domaene solcher unzurechnungsfaehiger Despoten gehoerenden, unklar unterschiede nen fremden (Be-)Reiche. Zwecks Verschmelzung zu einer traumhaften Einheit werden diese Teilaspekte irrtuemlich aus dem engen Bickwinkel eines egozentri schen Paranoiikers schematisch seiner - als einziges Bezugsobjekt der Wirklichkeit wahrge nommenen - eigenen Persoenlchkeit untergeordnet und damit ihr zu eigenmacht. Wir finden somit eine leicht duech fremde Einfluesse zu rasanten beruflich-sozialen Ausstiegen und sofortigen Abstiegen ver fuehrbaren Kleinbuerger, der hauefig von der Gesellschaft lange in die vorwiegend zu spielende Prinzenrolle eines gut artigen, idealistischen Traumtaenz ers gelenkt wurde. Ein durch einen verstaerkten Sexualdrang und damit durch einen Instinktwandel aus geloeste Persoen lichkeitsverschiebung zeigt sich dann in der verspaetet ausbrechenden "Pubertaetspsychose". Das fuer das treibhaus artigen Aufbluehen einer vor der Umwelt ein geknickten Persoenlichkeit des Nesthockers charakteristische ueberstuerzte Vordringen vom Hinterhof zum ungewoenlichen (sinnlich ueberreizenden) hohe Koenigshof. Ihre gross - und freizuegige Gesell schaft wirkt aufgrund der gegen wartsbezogen aufpolierten, noch stehengebliebenen vornehmen Kulturfassaden, besonders anziehend und nachahmenswert fuer die wieder in hohe Regionen aufstrebende Gesell schaft von Neureichen. In dieser Scheinwelt fuehlt sich also ein gegen waertig armer Schlucker wieder in eine bessere fruehere Welt versetzt und wird hier als Aristokrat wieder geboren, sodass er ausserhaueslich mit seinem eingebildeten ten noch verbliebenen, maaslos ueberbewer teten (schon ruinierten) Besitz die traum hafte, standesgemaesse Rolle eines - wie zu Hause verwoehnten - Exzentrikers spielen kann. Hierin findert er einen letzten Halt. Aus dieser voellig verzerrten, zum Groessenwahn neigenden, Ein schaetzung der wahren Realitaetsver haeltnisse (schizophrene Denk stoerung) resultieren natuerlich auch die sich in koerperlichen Ueber griffen auessern den Wahnideen. Diese sind Ausdruck einer, wie u.a.,, urspruenglich nur den Sterndeutern in der autistischen Lebensumwelt eines transparenten Nomadenzelts (heutzutage analog auch den Zu schauern in einem Kinosaal") von Maerchenerzaehlern lebendig uns wieder gegebenen und als noch real vorge spielten, einst heilen, Film scheinwelt. . Diese Einbrueche, ungehoerige Einmisch ungen von Diktatoren in fremde Sachen, sowie missbrauech liche Ueberwachungen von Staats angehoerigen beguenstigenden Scenarien sind somit oft bedingt durch die Zusamnenquetschung sektenartigen Gross familien in Nomadenzelten oder (zusaetzlich im modernen Europa) in den Versamm lungen von Stubenhockern in zeitge maessen Fern sehrauemen. Der aus der Perspektive eines solchen Glas hauses starr auf einen Stern glotzende, ein gebildete suendige Erdenbewohner fuehlt sich somit leicht verfolgt on den scheinbar nur auf seinen Persoenlichkeitsbereich ge worfenen kalten und ernsten Blick en der im naechtlich verduesterten Himmelsgewoelbe (Ueber-Ichs)
thronende goettlichen Sternen.
Mit ihrem auf beide Hemissphaeren gewende ten Licht einer "Ueberwachungskamara^ wird so der gesamte Erde kontrolliert, wobei im be rechenbaren rhytmischen Phasen wechsel eine umschattete und abge kuehlte Haelfte nur noch vom Nach leuchten bereits (im Abendland) untergegangener Sterne erhellt wird. Demgegenueber wird als Positiveffekt dieser Prae-Konditionierung (Defizit an Licht (Energie-)Strahlung das Morgenland vom Strahl einer schon aufgehenden, warmherzig laech elnden Sonne deutlich verstaerkt aufge klaert und erwaermt.

Bild des Benutzers Ceterum Censeo
Ceterum Censeo 16.10.2022, 12:59

Das SCM wäre wieder mal gefordert.

Bild des Benutzers Wilhelm B.L
Wilhelm B.L 16.10.2022, 12:47

Sie haben voellig recht. Auch wenn Putin nur eine vermindert zurechnungsfaehige Marionette eines ihn, implizit oder explizit zu Mord taten ermunternden Patriarchen oder Zarenanhaengers darstellt, so muss er im Hinblick auf eine zu vermindernde Wiederholungswahrscheinlichkeit von solchen Verbrechen als (fiktiv) voll schuldfaehig verurteilt werden. Seine Drahtzieher, also auch das Wahlvolk, die einen solchen defekten Verbrechertypen in hoechste staat liche Positionen befoerderten und die Machterhaltung unterstuetzen duer fen nicht ihrer Mitverantwortung ent bunden werden.

Advertisement
Advertisement
Advertisement