Advertisement
Advertisement
Erstes Album

Neues Album

Peter Burchia
Community-Beitrag von Maria Dechant16.05.2022
Bild des Benutzers Maria Dechant
Advertisement

für die die Ihn noch nicht kennen.

In nenne ihn auch Eter geboren in den Alpen Südtirols. Ein Künstler nicht aus Berufung, scheut es nich, sich seiner wahren Identität zu stellen.

Schon früh als junger Mann verließ er die Wege, seiner aus südtirolstammenden Familie.

Er machte sich auf nach seinem Traum.

Er lebte Tag ein Tag aus seine Fähigkeiten aus, und behielt so seinen Fokus, bever er vielleicht die Energie  nicht mehr dazu hatte um zum Punkt zu kommen.

Sein neues Album ist nicht nur die Schallplatte zum Schallplattenspieler, es erzählt eine Geschichte die einen rosa-Pfaden enthält, mit dem sich vielleicht einige Fragen schon von selbst beantworten.

Ich hab nicht viel raus bekommen aus dem jungen Künstler, auf meine Fragen, doch ein paar Worte. sind mir zu ihm eingefallen, als ich ein Teil seines Lebens beobachtete. (*teilweise plagiierte Textstellen*).

Er war dermaßen von der Macht der Naturkräfte überzeugt,das er an eine (irgendwie mystische) Wiedergeburt der Welt und der Menschen glaubte.

Das er sich den Hass der Potentanten zuzog.

Er nannte unsere Gesellschaft faul, sich herumräkelnde von der Routine gelangweilte Gesellschaft.

Voreingenommen seines Zeitalter, Er bekämpfte die Hohlheiten, der arkadischen Malerei, die Voreingenommenheit seines Zeitalter.

Es ist perpetuell führ ihn,

mit Stoffen,

den Aufblick für´s

ad infinitum

muss jeder selbst sehn.

----- Weitere Links.

finden Sie auf Facebook.

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement