hofburggarten.jpg
suedtirolfoto.com
Advertisement
Advertisement
Hofburggarten

Offen oder Heller?

Der Gerichtsstreit über das Heller-Projekt im Brixner Hofburggarten könnte bald entschieden sein. In Kürze wird die Causa vor dem Staatsrat verhandelt.
Von
Bild des Benutzers Astrid Tötsch
Astrid Tötsch16.05.2022
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Unterstütze unabhängigen und kritischen Journalismus und hilf mit, salto.bz langfristig zu sichern! Jetzt ein salto.abo holen.

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

Postkarte Brixen
upi
Hofburggarten Brixen

Postalischer Protest

Hofburggarten
Othmar Seehauser
Hofburggarten

Gestoppter Heller

Hofburggarten
Klaus Vontavon
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Herta Abram
Herta Abram 16.05.2022, 13:28

Beim Bürgergarten in Priel – im Areal bei der Musikschule, hat der BM keine bedenken, wegen " respektlosen Umgang mit den Grünflächen und dem Inventar? Oder auch Sicherheitsbedenken? - Hohe Sträucher und Bäume ziehen nämlich nicht nur Besucher an, die sich im Schatten ausruhen wollen...."
Ich denke ja, der BM versteht nicht, dass es darum geht das Mit­ein­an­der in der Gesellschaft zu stärken, damit unse­re Gesell­schaft im Gan­zen funk­tio­niert. Denn eine star­ke Zivil­ge­sell­schaft ist der Kitt, der alles zusammenhält! Ausschlussdenken, bzw. Instrumentalisierung von Gruppen und Angst und Unsicherheit Mancher zu nutzen um wirtschaftliche Interessen durchzusetzen (oder das Ego) ist halt unglaubwürdig.

Bild des Benutzers Josef Fulterer
Josef Fulterer 17.05.2022, 06:10

Die Hartnäkigkeit mit der sich die Gemeindeverwaltung von Brixen, mit massiver Verschwendung von öffentlichen Geldmitteln, um jeden Preis und gegen die Bevölkerung, mit dem Heller-Projekt ein Luxus-Denkmal zu setzen gedenkt, ist grober Machtmissbrauch und eine Schande für die Gemeindeverwaltung.
Warum darf der Hofburggarten nicht der "nicht Eintritts-pflichtige" Erholungsraum für die Brixner Bürger und Gäste sein???

Bild des Benutzers Herta Abram
Herta Abram 17.05.2022, 14:43

Neue Sinnstiftung
Der Hotelier Michil Costa plädiert in einem Buch für eine neue Sinnstiftung im Tourismus – gegen die Industrialisierung und für eine Kultur der Gastfreundschaft, die auf Werten beruht: Gemeinwohl, ökologische Nachhaltigkeit und Humanität. Hier ein Auszug.
https://www.barfuss.it/artikel/raus-aus-dem-rummel

Advertisement
Advertisement
Advertisement