Arbeiten intensiv an ihrem Debüt-Album: Die jüngste Single von Lost Zone ist einer der Tracks, die auf „Resilience” enthalten sein werden.
Armin Huber
Advertisement
Advertisement
News vom 21.12.2021

Lost Zone + Pallaoro + „Burning Park”

Lost Zone mit neuer Single, Lex Pallaoro schreibt für Tanzlmusig und „Burning Park” plant Feuershow in Welsberg für Ende Dezember.
Von
Bild des Benutzers Reinhold Giovanett
Reinhold Giovanett21.12.2021
Advertisement

Lost Zone: „Last December”, die neue Single

Das Video zu „Last December” ist am 10. ... ähm ... Dezember erschienen, eine Power-Ballade, mit der die Burggräfler Lost Zone auch gleichzeitig und offiziell ihr Album ankündigen. Nach zahlreichen Singles also wagen sich Lost Zone also an ihr erstes Album. Es wird „Resilience” heißen und der Releasetermin ist für März 2022 geplant. Und Resilienz (= Anpassungsfähigkeit) ist genau das, was wir in Zeiten wie diesen brauchen.

Das Video zu „Last December” wurde in Zusammenarbeit mit KIWITREE Film gedreht und produziert und legt den Fokus auf das Zwischenmenschliche, bzw. auf die Wichtigkeit des Zwischenmenschlichen. Bis das Album erscheint, dürften noch weitere Singles zu erwarten sein, denn die Zusammenarbeit mit KIWITREE Films ist nach wie vor im Gange. 

 

Arbeiten intensiv an ihrem Debüt-Album: Die jüngste Single von Lost Zone ist einer der Tracks, die auf „Resilience” enthalten sein werden.
Arbeiten intensiv an ihrem Debüt-Album: Die jüngste Single von Lost Zone ist einer der Tracks, die auf „Resilience” enthalten sein werden. Foto: Armin Huber

 

Alex „Lex“ Pallaoro: Notenbuch für Tanzlmusig

Er ist Gitarrist, singt, kann Kontrabass und hat im Laufe der Zeit in vielen unterschiedlichen Bands gespielt, Nice Price mag jene Formation sein, mit der er am meisten „Kilometer” gemacht hat.

Der Eppaner Alex „Lex” Pallaoro ist aber nicht nur in der Rockmusik und im Folk zu Hause. In seinen jungen Jahren hat er Stücke für Tanzlmusig komponiert, die jetzt in leicht überarbeiteter Form als Notenheft erschienen sind. Das Heft „Volksmusik aus Südtirol – 20 Stickln für Tanzlmusig”, erschienen im deutschen Stretta Music Verlag, enthält insgesamt 20 Stücke, darunter  
„Auf geahts!“ (Marsch), „Schlernhaus” (Boarischer) und „Schean Gruaß darhoam” (Boarischer). Neugierig wären wir allerdings, wie eine Polka klingt, die „Eier” heißt. :-)

Link: https://www.stretta-music.com/en/pallaoro-volksmusik-aus-suedtirol-nr-1013005.html

Lex Pallaoro - Notenheft
Enthält die Noten zu 20 Volksmusik-Kompositionen von Alex „Lex” Pallaoro: Das Notenheft ist im Stretta Music Verlag erschienen. Foto: Stretta Music Verlag

 

„Burning Park”, Welsberg

„Hot drinks, cool music, fire show and performance by Yassin Kordoni”, damit kündigen die Organisatoren des „Burning Park"-Festivals eine Veranstaltung an, die am Dienstag, 28. Dezember 2021 auf dem Hauptplatz von Welsberg stattfinden wird. Yassin Kordoni ,ein italienischer Jongleur und Feuerkünstler, ist nicht zufällig auf dem Programm, denn das Thema Feuer findet sich nicht nur im Namen des Open Airs, sondern war auch stets einer der Höhepunkte des „Burning Park”.

 

Wird in Welsberg mit dem Feuer spielen: Der italienische Jongleur Yassin Kordoni.
Wird in Welsberg mit dem Feuer spielen: Der italienische Jongleur und Feuerkünstler Yassin Kordoni. Foto: Yassin Kordoni

Unterstütze unabhängigen und kritischen Journalismus und hilf mit, salto.bz langfristig zu sichern! Jetzt ein salto.abo holen.

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

Shanti Powa live in der BASIS Vinschgau in Schlanders am 31. Juli 2021.
rhd
Teasern gekonnt mit einem superben Cover: Die 6-Track-EP von Illyrics ist in der Warteschleife.
Illyrics
Vier Winter und eine EP später: Die Brunecker Hardcore-Band Faatamish.
Fatamish
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement