Sinigo acqua nei campi
(Foto: salto.bz)
Advertisement
Advertisement
falda di sinigo

Le carte sparite (che nessuno cercherà)

Breve viaggio in uno dei disastri politico-amministrativi di gestione del territorio più assurdi e inspiegabili avvenuti sul suolo altoatesino.
Von
Bild des Benutzers Fabio Gobbato
Fabio Gobbato22.03.2022
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Unterstütze unabhängigen und kritischen Journalismus und hilf mit, salto.bz langfristig zu sichern! Jetzt ein salto.abo holen.

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

canale_corridoni_falda_.jpg
Fabrizio Nicolini Comitato quartiere
Fabrizio nicolini comitato sinigo falda
(Foto: salto.bz)
Sinigo acqua nei campi
(Foto: salto.bz)
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers kurt duschek
kurt duschek 22.03.2022, 06:39

....una domanda da 1000$: chi há fatto sparire questa massa di documenti?

Bild des Benutzers Laurin Kofler
Laurin Kofler 22.03.2022, 09:47

Wie heißt es so schön: "Wenn eine Sache keinen Sinn ergibt, folge der Spur des Geldes".

Bild des Benutzers Maximi Richard
Maximi Richard 22.03.2022, 10:01

Il Comune dovrebbe denunciare la scomparsa dei documenti.

Bild des Benutzers Hartmuth Staffler
Hartmuth Staffler 22.03.2022, 16:15

Ein Beitrag mit vielen Verdächtigungen und wenig Information und mit der verschlüsselten Botschaft, dass die Faschisten (die seinerzeit den Grund gestohlen, das heißt weit unter dem Wert erworben haben) alles besser gemacht haben.

Bild des Benutzers Maximi Richard
Maximi Richard 29.03.2022, 21:54

Ja, die Faschisten haben den Sumpf gestohlen.

Advertisement
Advertisement
Advertisement