Euregio-Fußball
PAT/gz
Bereits am Samstag startete der Euregio Cup. Das Fußballturnier gewann der SV Wörgl.
Advertisement
Advertisement
Euregio

Zu dritt feiert man weniger allein

Gemeinsame Wurzeln rüsten für die Zukunft. So die politische Botschaft des Euregio-Festes in Pergine. Landeshauptmann Kompatscher: “Grenzen auch im Kopf abbauen.”
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

Presentazione Festa Euregio Pergine Valsugana
Ufficio Stampa Provincia autonoma di Trento
Advertisement

Kommentar schreiben

Kommentare

Bild des Benutzers gorgias
gorgias 18.09.2017, 07:39

Anstatt hier dieses bla bla wiederzugeben wäre es wohl interessanter ein paar Bemerkungen über den Sinn und Zweck des Euregio. Welche Funktion hat diese Institution außer dass man ein Festchen organisiert und sich die Landeshauptmänner treffen um gute Vorsätze zu formulieren.

Ich kann mich erinnern vor ein paar Jahren eine Klasse aus dem Trentino getroffen zu haben die einen Monat für Sprachunterricht zu einer Klasse in Tirol gefahren ist und dass diese Klasse wiederum ins Trentino fahren würde. So was musste man stärker fördern und dann kann von mir aus Kompatscher am Sonntag bei seiner Familie zu Hause bleiben. Wäre sinnvoller.

Bild des Benutzers Mattia Frizzera
Mattia Frizzera 18.09.2017, 17:17

Ci sono scambi fra classi scolastiche, Gorgias dai una letta qui: https://www.ufficiostampa.provincia.tn.it/Comunicati/Scambi-linguistici-...

Bild des Benutzers 19 amet
19 amet 18.09.2017, 10:30

Wieviel Essiggurken haben Sie denn schon wieder gegessen, dass Sie so säurlich auf ein Fest reagieren ?

Bild des Benutzers Elisabeth Ladinser
Elisabeth Ladinser 18.09.2017, 11:34

Das Modell der Europaregion Tirol - das ich sehr befürworte - funktioniert wunderbar beim Feiern und in Sonntagsreden der Politiker ...
Im Praktischen liegt noch vieles im Argen: beginnend mit der "Kleinigkeit", dass der Südtirolpass nur bis Trient gilt, nicht auch bis Rovereto, um ganz zu schweigen von der politisch geübten Zurückhaltung wenn es darum geht, Schulmodelle auch nur anzudenken, in denen der Unterricht in beiden Landessprachen der so gefeierten Euregio angeboten werden soll.
Das politische Hemd ist den Regierenden halt doch noch näher als der Rock, oder?

Bild des Benutzers Mattia Frizzera
Mattia Frizzera 18.09.2017, 17:20

Ciao Elisabeth, l'integrazione nell'Euregio è un po' come l'integrazione nell'Europa. Si fa, a piccoli passi, ma è inesorabile. Anche sulla mobilità le risposte arriveranno.

Advertisement
Advertisement
Advertisement