Advertisement
Advertisement
Familie

Wahlprüfsteine

Parteien sind sich in vielen familienpolitischen Fragen einig.
Community-Beitrag von Michael Bockhorni17.10.2018
Bild des Benutzers Michael Bockhorni
Advertisement
Advertisement

Kurz vor den anstehenden Landtagswahlen hat die Allianz für Familie alle im Landtag vertretenen Parteien aufgerufen, sich zu den wichtigsten familienpolitischen Fragen zu äußern. In vielen Punkten zeigen sich die Südtirol Parteien sehr einmütig. Eine bessere Rentenabsicherung von Erziehungszeiten oder die Realisierung echter Wahlfreiheit für Eltern sind allen ein gemeinsames Anliegen. Nahezu alle befragten Parteien befürworten eine steuerliche Entlastung von familienfreundlichen Unternehmen und den Ausbau von Nachmittagsangeboten in Kindergarten und Schule.

Die Allianz für Familie fordert die Parteien auf, in der bevorstehenden Legislaturperiode entsprechende Gesetzesvorschläge einzubringen, um für diese zentralen familienpolitischen Fragen konkrete Lösungen auf den Weg zu bringen.

Unter folgendem Link finden Sie die Wahlprüfsteine mit den detaillierten Antworten der Parteien zum Nachlesen: https://www.forum-p.it/de/wahlpruefsteine-der-allianz-fuer-familie--1-2199.htm

Die Antworten sind in ihrer zugesandten Form übertragen worden. Die Allianz für Familie ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Sollten Sie zusätzliche oder genauere Fragen an die einzelnen Parteien haben, wenden Sie sich bitte direkt an diese.

Advertisement

Kommentar schreiben

Advertisement
Advertisement
Advertisement