Mirco Benetello Confesercenti Bolzano
Confesercenti Bz
Advertisement
Advertisement
Bolzano

“Parcheggi gratis per mezz’ora”

La proposta di Confesercenti per aiutare i negozi. Lorenzini apre: “Valuteremo tutto nel Piano del traffico, che non tratterà solo i bollini”. Bando in agosto.
Von
Bild des Benutzers Stefano Voltolini
Stefano Voltolini19.07.2019
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Wir von salto.bz arbeiten auch in der aktuellen Krise voll weiter, um Informationen und Analysen zu liefern sowie Hintergründe zu beleuchten – unabhängig und kritisch. Unterstützen Sie uns dabei und holen Sie sich jetzt ein Abo, um salto.bz langfristig zu sichern!

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

Pums sindaco Renzo Caramaschi Comune Bolzano
Comune Bz
immagine.jpg
Comune Bolzano
Advertisement

Kommentar schreiben

Kommentare

Bild des Benutzers Sigmund Kripp
Sigmund Kripp 19.07.2019, 16:49

Erstaunlich, dass es immer noch Verantwortungsträger gibt, die in Bozen mehr individuellen Autoverkehr haben wollen!

Bild des Benutzers M A
M A 19.07.2019, 17:11

Wie passen zeitweise Verkehrsbeschränkungen aus Gründen der "öffentlichen Gesundheit" mit einer Gratis-Halbenstunde Parken für Privatfahrzeuge zusammen?

Bild des Benutzers Ralph Kunze (gesperrt)
Ralph Kunze (gesperrt) 19.07.2019, 18:02

Andersrum: was passt in der Verwaltung der Gemeinde Bozen zusammen?

Bild des Benutzers Sepp Bacher
Sepp Bacher 21.07.2019, 10:47

Andererseits: in vielen Landgemeinde ist das so: oft eine halbe oder auch eine Stunde gratis. Warum sollen Bozner nicht auch so etwas kriegen? Solange die blauen Parkplätze nicht mehr werden, können auch nicht mehr Autos geparkt werden. Der Unterschied ist nur, dass man die halbe Stunde nicht bezahlt.
Das muss auch klar kommuniziert werden, damit eine solchen Maßnahme nicht missverstanden wird und mehr Verkehr bewirkt.

Advertisement
Advertisement
Advertisement