artem-beliaikin-n35j0n8zglq-unsplash.jpg
©Unsplash
Advertisement
Advertisement
Hotel

4 Speaker und 1 Bonbon.

Smart Restart: 90 Minuten, 4 Speaker und 1 Bonbon beim ersten digitalen Event von Hotel Connects zum Neustart im Südtiroler Tourismus.
Advertisement

Eines ist klar: Der 25. Mai 2020 ist ein guter Tag. Zumindest für die Südtiroler Hoteliers und PensionswirtInnen, die ab diesem Stichtag die Türen ihrer Betriebe wieder öffnen können. Vieles andere hingegen ist noch unklar, was den Neustart anbelangt. Also haben wir Nägeln mit Köpfen gemacht und genau zu diesem Thema das erste digitale Event von Hotel Connects organisiert: Smart Restart – was Hoteliers jetzt wissen müssen.

Hotel Connects ist das Format, das wir in den letzten Wochen für unsere Hotel-Community ausgeklügelt haben: Wir möchten mit thematisch passgenau zugeschnittenen Events einen Mehrwert bieten, wie es sich für eine Branchen-Plattform geziemt, die diesen Namen verdient. Und bereits das erste Event am 20. Mai hat gezeigt, dass wir da einen Nerv getroffen haben. Die Fragen der Teilnehmer prasselten nur so auf die vier Referenten ein: Sollte man die Zimmer-Preise senken, wenn die Wellness-Bereiche nicht genutzt werden können? Wie sollten die Storno-Bedingungen gestaltet werden? Wieviel Kommunikation über Sicherheit und Hygiene ist ratsam? Wie kann ich Sicherheit für mein Personal garantieren?

Die vier Experten Elisabeth Perwanger (General Manager Steigenberger Hotels Austria), Heinrich Dorfer (Quellenhof Luxury Resorts), Sebastian Stammler (Germany Hospitality Sales Manager Technogym) und Claudia Flaim (Sales & Marketing Director Markas) gaben bereitwillig Auskunft, wie sie selbst in ihrem Bereich diese Problemstellungen angehen. 

speakers.jpg
©Privat

 

Sie haben das Event verpasst oder keinen Platz bekommen? Kein Problem, auf dem Facebook-Profil von Hotel können Sie sich das Ganze im Nachhinein noch anschauen. Und nun noch einmal zurück zum Mehrwert, von dem wir eingangs gesprochen haben: Als kleines Bonbon für die Community haben wir auf der neu gestalteten Hotel-Website eine virtuelle Vitrine für die kreativsten und attraktivsten Produkte unserer Aussteller für einen sicheren Neustart angelegt – übrigens auch für Nicht-Hoteliers interessant, schauen Sie mal hinein! Wenn wir ganz ehrlich sind, schmeckt dieses Bonbon nicht nur der Community, sondern auch uns selbst ziemlich gut: Wenn wir momentan schon keine Messen organisieren können, juckt es uns nämlich ganz schlimm in den Fingern, bis wir andere Wege finden, um Nachfrage und Angebot zusammen zu bringen. Lassen Sie es sich schmecken!

schranz_foto_gastromask_low.jpg
©Schranz

 

Übrigens: Natürlich wurde auch nach den Perspektiven für den Tourismus im Sommer und die nähere Zukunft gefragt. Diese Antwort mussten unsere Experten naturgemäß schuldig bleiben, auch wenn Heinrich Dorfer auf Nachfrage aus dem Publikum die Auslastung seiner Häuser für Juli-August mit 70%-80% angab. Vom oft kritisierten Overtourism zum kompletten Stillstand – und wieder zurück? Eines ist sicher: Corona hat den Südtiroler Tourismus für ganze 2,5 Monate ziemlich unsanft ins „Off“ befördert. Stopp. Pause. Stopp? Pause? Ob die „Pause“-Taste gedrückt wurde und wir ab dem 25. Mai genau da weitermachen, wo wir unterbrochen wurden, oder ob es doch eher die „Stopp“-Taste war, die jetzt zu einem Neuanfang unter geänderten Voraussetzungen auffordert, werden die nächsten Monate zeigen. Einig waren sich die Experten auf jeden Fall darin, dass das Thema Sicherheit für viele gerade deutschsprachige Urlauber buchungsentscheidend sein wird – und dass Südtirol hier punkten kann mit kurzer, individueller Anreise und viel Natur. Vorsichtig positive Aussichten also für den Südtiroler Tourismus, so das Fazit!

 

Wir sind gespannt und bleiben dran – Sie auch? Die nächsten Events von Hotel Connects finden Sie rechtzeitig auf unserer Website!

Advertisement
Advertisement

Kommentar schreiben

Advertisement
Advertisement
Advertisement