pignolischnitten_neu.png
© Passione Cooking/Julia Morat
Advertisement
Advertisement
Das Rezept

Pignolischnitten nach Mama

Eine süße Versuchung nach Mamas Rezept
Advertisement

Zutaten (Ein Backblech 20 × 30 cm)


Für den Boden

1 Bio-Zitrone (Schale)

100 g Zucker

140 g weiche Butter

1 EL Vanillezucker

1 Ei (Raumtemperatur)

3 Eigelb

100 g Mehl

50 g Kartoffelstärke

2 TL Backpulver

1 Prise Salz

1 EL Rum

 

Für die Baiserhaube

3 Eiweiß

150 g Zucker

60 g Pignoli

 

torta_meringata_ai_pinoli_di_mamma_cmorat.jpg
Das Rezept stammt aus dem Buch „Passione Cooking“ von Julia Morat

 

Zubereitung


Für den Boden

  1. Backofen auf 175 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Zitrone waschen und trocken tupfen, Schale abreiben und mit dem Zucker vermischen.
  3. Butter mit Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel schaumig schlagen.
  4. Dann das Ei dazugeben und nacheinander die Eigelbe.
  5. Mehl mit Stärke, Backpulver und Salz vermischen und auf die Butter-Ei-Mischung sieben. Rum hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren.
  6. Den Teig auf das mit Backpapier ausgelegte oder gebutterte und bemehlte Blech streichen.

 

Für die Baiserhaube

  1. Eiweiß steif schlagen und dabei den Zucker langsam einrieseln lassen.
  2. Baisermasse auf den Teigboden streichen, Pignoli darüberstreuen und bei 175 °C 25 Minuten lang backen (Stäbchenprobe).
  3. Auskühlen lassen und servieren.

 

Tipp: Wie für die meisten Kuchen und Torten sollten Butter und Eier Raumtemperatur haben, damit der Teig einwandfrei gelingt

 

 

Julia Morat

Passione Cooking

Meine italienische Küche

20 × 25 cm | 272 Seiten

ISBN: 978-88-7283-711-5

Preis: 22,00 € [I], 24,20 € [D/A]

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement