Via Roma, l'area di proprietà dell'Abbazia di Novacella da Google Street View
(Foto: salto.bz)
Advertisement
Advertisement
LA SENTENZA

Usurpazione fascista, abbazia risarcita

I documenti dell'esproprio non si trovano: dopo più di 80 anni il Comune di Bolzano deve dare all'Abbazia di Novacella 200.000 euro per un terreno di 458 mq in via Roma.
Von
Bild des Benutzers Fabio Gobbato
Fabio Gobbato21.06.2021
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Unterstütze unabhängigen und kritischen Journalismus und hilf mit, salto.bz langfristig zu sichern! Jetzt ein salto.abo holen.

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Massimo Mollica
Massimo Mollica 21.06.2021, 14:40

Hai capito. Fosse stato per me avrei lasciato perdere. ma evidentemente non sono abbastanza religioso...

Bild des Benutzers Hartmuth Staffler
Hartmuth Staffler 21.06.2021, 15:28

Die Faschisten haben nicht nur religiöse Orden und Südtiroler Privatleute, sondern auch alle jüdischen Immobilienbesitzer in Südtrirol enteignet. Das interessiert heute nicht einmal die sogenannten Antifaschisten.

Bild des Benutzers Manfred Klotz
Manfred Klotz 21.06.2021, 15:40

Wenn man es nicht weiß, ist halt schwer sich dazu zu äußern. Heute.

Bild des Benutzers Hartmuth Staffler
Hartmuth Staffler 21.06.2021, 17:19

Wer will, der weiß. Wenn man es nicht wissen will, dann ist es leicht so zu tun als wenn nichts gewesen wäre. Die Bösen sind ja immer nur die anderen.

Bild des Benutzers Sigmund Kripp
Sigmund Kripp 24.06.2021, 20:08

Höchst interessantes Urteil! Wer sich da alles noch melden wird?

Advertisement
Advertisement
Advertisement