Videokamera
Pixabay
Advertisement
Advertisement
Kameras

Überetsch-Unterland unter Überwachung

In den 18 Gemeinden von Überetsch-Unterland werden 100 Videokameras installiert. “Oberstes Ziel ist die Eindämmung der Kleinkriminalität, um die Bevölkerung zu schützen.”
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

Advertisement

Kommentar schreiben

Kommentare

Bild des Benutzers ohne mit
ohne mit 23.11.2018, 09:46

Snowden: Privatsphäre ist ein Grundrecht. Und auch wer nichts zu verstecken hat, möge sich dafür einsetzen. Während der Normalbürger umfangreicher Überwachung ausgesetzt ist, hat er - wir! - kaum Einfluss haben auf die Mächtigen.
Deshalb: Lob all jenen, die Überwachungskameras besprühen.

Advertisement
Advertisement
Advertisement