Wine Ski
Freddy Planinschek
Advertisement
Advertisement
Skifahren

Land der Vielfalt

Ab 1. Jänner will Italien Null-Promille auf der Piste einführen. Gleichzeitig werden Südtiroler Skilehrer und Skilehrerinnen als Weinbotschafter ausgebildet.
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Unterstütze unabhängigen und kritischen Journalismus und hilf mit, salto.bz langfristig zu sichern! Jetzt ein salto.abo holen.

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers maximilian kollmann
maximilian kollmann 22.11.2021, 14:40

Mit Verlaub: typisch italienischer Aktionismus. 0,8 oder meinetwegen 0,5 ‰ würden auch reichen.

Bild des Benutzers Arne Saknussemm
Arne Saknussemm 22.11.2021, 18:58

Die Alkoholkontrollen auf der Skipiste würde ich mir gerne anschauen ...

Bild des Benutzers Günther Alois Raffeiner
Günther Alois Raffeiner 24.11.2021, 08:28

Na dann Prost ,aber mit alkoholfreiem Wein,gibt es mittlerweile überall zu kaufen. Aber dann eine neue Schulung??? Da weiss wiedereinmal der Eine nicht was der Andere will und tut! Super IDM!

Advertisement
Advertisement
Advertisement