Francesco Palermo
Francesco Palermo
Advertisement
Advertisement
Rückzug

Abtritt im Gegenwind

Francesco Palermo kandidiert nicht mehr für das Parlament. Der Senator, für den die Politik “weder Beruf noch Berufung” ist, spricht über seine Entscheidung.
Advertisement
Advertisement

Liebe/r Leser/in,

wieviel ist Ihnen unabhängiger Journalismus wert?

Dieser Artikel befindet sich im Salto-Archiv und ist nur für Abonnenten und Spender zugänglich.
Unterstützen Sie salto.bz und erhalten Sie Zugang auf über 5 Jahre kritischen Journalismus!
Sie besitzen noch kein salto.bz-Abo?

Mit (ab) einem Mini-Abo von 12 Euro für ein Jahr erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln auf salto.bz. Wählen Sie jetzt Ihr Abo!

Selbstverständlich freuen wir uns auch über jede weitere finanzielle Unterstützung. Ihre Spendenbereitschaft hilft uns, auch weiterhin unabhängig bleiben zu können und die laufenden Kosten und notwendigen Investitionen zu tragen.

Jetzt ein Abo abschließen!

Sollten Sie bereits ein Abo auf salto.bz abgeschlossen haben, aber über keinen Zugang verfügen, melden Sie sich bitte einfach unter info@salto.bz

Redaktionelle Artikel, die auf salto.bz erschienen und vor 6 Monaten online gegangen sind, sind seit 1.1.2019 kostenpflichtig. Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung!

Sind Sie bereits salto.bz-Abonnent? Melden Sie sich bitte unter info@salto.bz

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

Julia Unterberger
Südtirolfoto/Othmar Seehauser
Uwe Staffler
Youtube
svp_artikelbox_4.jpg
Suedtirolfoto.com/Othmar Seehauser
Verfassungsreform

Das Ei der Volkspartei

Kommentar schreiben

Kommentare

Bild des Benutzers Ralph Kunze
Ralph Kunze 23.12.2017, 20:24

Er wird nirgends fehlen.

Bild des Benutzers Max Benedikter
Max Benedikter 23.12.2017, 20:47

@Junge: Also Ihre Kommentare bringen nix.
Niemand bekommt mehr Infos zum nachdenken, nur Exkretionen nach Bauchgefühlen.
Eigentlich ist eine Kritik von Ihnen ein Kompliment für den Durchschnittsbürger.

Bild des Benutzers Max Benedikter
Max Benedikter 23.12.2017, 20:48

An Ralph Kunze...

Bild des Benutzers Ralph Kunze
Ralph Kunze 24.12.2017, 08:54

Sie haben anscheinend überhaupt keine Meinung. Kopf runter, sonst fließt das Wasser in die Nase!

Bild des Benutzers Simon Lanzinger
Simon Lanzinger 26.12.2017, 11:44

@KUNZE Ich kann mich Herrn Benedikter nur anschließen. Sparen Sie sich doch das Geschwafel und äußern Sie doch eine klar begründete Meinung. Ansonsten macht eine Diskussion keinen Sinn.

Advertisement
Advertisement
Advertisement