carloromeo.it

Advertisement
Advertisement
Gastbeitrag

75 Jahre Option 1939 erinnert und nichts gelernt?

Die Innsbrucker Historikerin Eva Pfanzelter schreibt über die Erinnerung an die Option und dass jetzt vor allem banalisierende Interpretationen ein Revival erleben.
Advertisement
Advertisement

Liebe/r Leser/in,

wieviel ist Ihnen unabhängiger Journalismus wert?

Dieser Artikel befindet sich im Salto-Archiv und ist nur für Abonnenten und Spender zugänglich.
Unterstützen Sie salto.bz und erhalten Sie Zugang auf über 5 Jahre kritischen Journalismus!
Sie besitzen noch kein salto.bz-Abo?

Mit (ab) einem Mini-Abo von 12 Euro für ein Jahr erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln auf salto.bz. Wählen Sie jetzt Ihr Abo!

Selbstverständlich freuen wir uns auch über jede weitere finanzielle Unterstützung. Ihre Spendenbereitschaft hilft uns, auch weiterhin unabhängig bleiben zu können und die laufenden Kosten und notwendigen Investitionen zu tragen.

Jetzt ein Abo abschließen!

Sollten Sie bereits ein Abo auf salto.bz abgeschlossen haben, aber über keinen Zugang verfügen, melden Sie sich bitte einfach unter info@salto.bz

Redaktionelle Artikel, die auf salto.bz erschienen und vor 6 Monaten online gegangen sind, sind seit 1.1.2019 kostenpflichtig. Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung!

Sind Sie bereits salto.bz-Abonnent? Melden Sie sich bitte unter info@salto.bz

Advertisement

Kommentar schreiben

Kommentare

Bild des Benutzers Waltraud Mittich
Waltraud Mittich 23.10.2014, 17:09
Wir haben bis jetzt - nach all den Jahren, in denen wir uns mit "unserer" Option befassen, sie auch zu Markte tragen, wir haben vergessen, das Wort Option zu hinterfragen, denn wenn wir z.B. im Saarland das Wort verwenden, stossen wir auf Unverständnis, und die Saarländer mussten öfter abstimmen, "optieren" zu wem sie gehören wollten. Ich plädiere dafür, unsere "Option" rein von der Wortqualität neu zu denken bzw. auszudenken
Bild des Benutzers Gabriele Di Luca
Gabriele Di Luca 23.10.2014, 21:14
Bellissimo intervento.
Bild des Benutzers Hannes Obermair
Hannes Obermair 25.10.2014, 11:49
Eva NON dorme! Vom Feinsten, toll, toll!!!!!
Advertisement
Advertisement
Advertisement