Rotkaeppchen
Künstler Unbekannt
Advertisement
Advertisement
Wolf & Hund

Von bösen Wölfen und lieben Hunden

Ein Gedicht aus meiner Feder vom Zusammenleben mit Hunden und Wölfen
Community-Beitrag von Michael Stuefer25.06.2021
Bild des Benutzers Michael Stuefer
Advertisement

Wölfe die auf der Alm Schafe reißen

und womöglich Touristen in den Hintern beißen,

gehören für manche abgeschossen.

Besser haben’s da in der Stadt ihre Artgenossen,

die nicht nur in dunklen Winkeln,

Fußgängern vor die Füße pinkeln.

Den Menschen ist das bei Strafe verboten,

jedoch nicht seinem Freund auf vier Pfoten.

Der darf sogar zu Besitzers entzücken,

auf dem Gehsteig Würste rausdrücken.

Nur wenn ein Mensch von einem Hund übel zugerichtet,

kann es sein, dass die Zeitung darüber berichtet.

Darum besser wär’s für den Wolf, er ließe sich erneut domestizieren,

dann kann ihm so schnell nichts passieren!

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Peter Sch
Peter Sch 25.06.2021, 11:00

Wieder mal humanes Individuum welches ohne Tiere aufgewachsen ist und die Gesetze des Hügels von der anderen Seite kennt.

Bild des Benutzers Michael Kerschbaumer
Michael Kerschbaumer 25.06.2021, 11:09

...wieder mal ein Mensch der mit Tieren aufgewachsen zu sein scheint, aber keine Ahnung über das Leiden der Tiere in einer Stadt zu haben scheint.

Bild des Benutzers Christian I
Christian I 28.06.2021, 13:47

Komplimente Herr Stuefer, nettes, wahres Gedicht!
Ich lese immer wieder Kommentare wie "warte nur wenn ein Wolf ein Mensch angreifen wird, dann werden endlich diese Viecher alle abgeschossen!" Hunde greifen immer wieder Menschen an und sie sind die besten Freunde des Menschen geworden... ;-)

Advertisement
Advertisement
Advertisement