Advertisement
Advertisement
Petition

Avaaz-Kampagne gegen überzogene Politikergehälter

Unterschriftenkampagnen mögen zwar konkret nicht unmittelbar etwas erreichen, doch sie schaffen eine kritische Öffentlichkeit und es tut gut, auf diese Weise seinen Protest loszuwerden. Auf der Kampagnenplattform avaaz werden Unterschriften gegen überzogene Politikergehälter in Südtirol gesammelt, die Quote liegt derzeit bei 3.75.
Von
Bild des Benutzers Christine Helfer
Christine Helfer26.02.2014
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Unterstütze unabhängigen und kritischen Journalismus und hilf mit, salto.bz langfristig zu sichern! Jetzt ein salto.abo holen.

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Kurt Herschel
Kurt Herschel 26.02.2014, 16:33
Bitte : https://secure.avaaz.org/de/petition/Suedtiroler_Landtag_Reduzierung_der_Suedtiroler_Politikergehaelter_und_Pensionsansprueche/?stYtbgb&mobile=1 Diese Neuregelung muß rückgängig gemacht werden. Die 90 Millionen Euro sind von diesen ehemaligen und jetzigen Abgeordneten zurückzubezahlen. Die 90 Millionen gehören den Steuerzahler.
Advertisement
Advertisement
Advertisement