Cordula Reimann
(c) Privat
Advertisement
Advertisement
salto Gespräch

„Denken findet im Alleinsein statt"

Cordula Reimann spricht über ihr Buch, das von gesellschaftlichen und persönlichen Erfahrungen mit Einsamkeit sowie der Bedeutung von Alleinsein handelt.
Von
Bild des Benutzers Maria Detering
Maria Detering09.05.2021
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Unterstütze unabhängigen und kritischen Journalismus und hilf mit, salto.bz langfristig zu sichern! Jetzt ein salto.abo holen.

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Weiser Mann
Weiser Mann 09.05.2021, 15:52

Vor etwa eineinhalb Jahren habe ich folgenden Beitrag zum Thema auf diesem Portal publiziert. https://www.salto.bz/de/article/20112019/einsamkeit-als-makel-oder-schan...
Frau Cordula Reimann gibt in diesem Interview gute Antworten auf die von mir aufgeworfenen Fragen. Danke dafür!

Advertisement
Advertisement
Advertisement