Spielkarten
Südtirolfoto/Helmuth Rier
Advertisement
Advertisement
Gastbeitrag

Gerechtigkeit in Portionen

Die Forderung des ehemaligen Gerichtspräsidenten Heinz Zanon den Proporz zu überdenken, hat zu einem Aufschrei geführt. Was hat Zanon aber wirklich gesagt? Das Referat.
Von
Bild des Benutzers Heinrich Zanon
Heinrich Zanon27.02.2019
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Advertisement
Advertisement

Kommentar schreiben

Kommentare

Bild des Benutzers Manfred Gasser
Manfred Gasser 27.02.2019, 20:05

Klingt logisch und simpel, was es auch sein könnte, wären wir nicht in einem Land, in dem der Proporz zur DNA gehört, und ohne diesen Teil "unserer" DNA wird das "System" Südtirol obsolet.

Advertisement
Advertisement
Advertisement