Virgolo, progetto, consolidamento
Provincia Bolzano
Advertisement
Advertisement
Rischio geologico

Imbrigliare il Virgolo

“Versante con blocchi instabili”: nuovo intervento di messa in sicurezza dopo il brillamento del febbraio 2020. Barriere, reti metalliche, progetto da un milione di euro.
Von
Bild des Benutzers Stefano Voltolini
Stefano Voltolini27.10.2020
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Die Krise hält an. Mit einem Abo unterstützen Sie unabhängigen und kritischen Journalismus und helfen mit, salto.bz langfristig zu sichern!

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

Virgolo
Asp
virgl.waltherplatz.mai.14
Michael Keitsch
Protezione civile

Virgolo, la frana che incombe

Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Massimo Mollica
Massimo Mollica 27.10.2020, 11:10

Premesso che sono ignorante perché non conosco i termini ma non conveniva coprire tutte le vie di percorrenza con elementi prefabbricati?

Bild des Benutzers Michele De Luca
Michele De Luca 27.10.2020, 12:43

Se fossimo in un certo paese asiatico dove non si fanno tanti problemi, il Virgolo si ritroverebbe ormai solo nei libri di storia.

Advertisement
Advertisement
Advertisement