SVP PK
Othmar Seehauser
Advertisement
Advertisement
SVP

Das Erdbeben

Arno Kompatscher beruft Thomas Widmann als Landesrat ab. Philipp Achammer fordert Karl Zeller, Christoph Perathoner und Gert Lanz auf, ihre Parteiämter zurückzulegen.
Advertisement

Support Salto!

Unterstütze unabhängigen und kritischen Journalismus und hilf mit, salto.bz langfristig zu sichern! Jetzt ein salto.abo holen.

Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers kurt duschek
kurt duschek 28.03.2022, 18:46

....wenn die Erde bebt sollte man schnellstens unter einem Tisch in Deckung gehen. Dort ist man relativ sicher, ob man dort die große Liebe findet, das ist höchst unwahrscheinlich!

Bild des Benutzers Günther Alois Raffeiner
Günther Alois Raffeiner 28.03.2022, 19:22

Achammer soll gehen,wegen Interessenskonflikten.Andere SVP ler müssen ja auch deswegen gehen.Übrigens,noch ist nichts erledigt,abwarten.Es kracht im SVP Gebälk weiter!
.

Bild des Benutzers Cri -
Cri - 28.03.2022, 21:11

L’arroganza di Achammer è quasi peggio della sua incompetenza. Lui dovrebbe essere il primo ad andarsene e se non lo fa è il primo responsabile della sorte dell’Svp alle prossime elezioni. Quanto si può essere egoisti per non capirlo? Master of disaster.

Bild des Benutzers Stereo Typ
Stereo Typ 28.03.2022, 21:47

Ein Erdbeben sehe ich da nicht, eher einen Knalleffekt mit Platzpatronen.

Bild des Benutzers Dietmar Nußbaumer
Dietmar Nußbaumer 28.03.2022, 21:52

Interessantes Spiel, der LH darf einmal werfen, der Obmann dreimal.

Bild des Benutzers Martin Al.
Martin Al. 28.03.2022, 22:05

*etwas offtopic, aber dennoch: lustig find ich ja das stol.it Mikrofon am Rednerpult. Ich lese das Medium nicht, vielleicht kann mir jemand verraten, ob denn dort überhaupt schon was zu lesen/sehen ist und ob der Widmann auch vorkommt.

Bild des Benutzers Salzer Claudio
Salzer Claudio 28.03.2022, 22:54

Bitte erlöst’s uns ein für alle Mal vom Achammer, der gute Mann ist unfähig.
Er soll Direktor in Dietenheim, im Safety Park oder Dauerjuror bei “Südtirol sucht die g****te Henn’” oder “Unser Lied” werden.
Alles, aber weg mit ihm aus der Brennerstraße.

Bild des Benutzers Josef Fulterer
Josef Fulterer 29.03.2022, 06:10

Mit dem Aufräumen des SAD-Skandals hat sich der Philipp reichlich Zeit-gelassen.
Der Kompatscher hat den Widmann bereits nach der vorigen Wahl aus dem Landesausschuss gedrängt. Dem Widmann ist es aber dank Philipp gelungen, bei den letzten Wahlen den Wahlkampfmanager zu spielen und "sich selber neu zu erfinden."
Obwohl der Widmann bereits in der vorvorigen Legislaturperiode keine Zeit hatte, seine wertvolle Tätigkeit im Landtag abzusitzen. Er musste nach eigenen Angaben "Züge und Busse beschaffen." Die Busse durften vorzeitig "schlecht geredet " und zur weiteren Verwendung, von der SAD verwertet werden. Die SAD hatte mehr Fahrer und Busse im Einsatz, wie die privaten Konzessionäre, die von der SAD für bestimmte Strecken eingesetzt wurden. Trotz der aufwendigen SAD Hofhaltung, hat der Widmann die SAD-Bilanzen großzügig ausgeglichen.
Die Zuggarnituren der Rittnerbahn musste die Landesregierung, mit einem Gerichtsverfahren vor dem Raubzug vom Gatterer retten.
Kein Wunder, dass sich der Gatterer "aus Widmanns Erfolgsparadies," nicht vertreiben lassen wollte. Aber er darf ja noch im Vintschgau und im Pustertal "Zugele spielen."

Bild des Benutzers Sebastian Felderer
Sebastian Felderer 29.03.2022, 08:05

Habe schon lange von "Flugabwehr" auf salto gesprochen. Jetzt also Luftschutzkeller für die SVP-Hengste. Aber bei einem Erdbeben ist auch dieser nicht ungefährlich. Erdbeben? Wirklich? Nein, das war die Fortsetzung der Ungereimtheiten alla Achammer. Leute bei einer Pressekonferenz aufkündigen, das ist wirklich der neue Stil von Achammer. Und dies ohne mit den Betroffenen vorher gesprochen zu haben. Zudem ist diese Art der "Reinigung" sehr umständlich. Ich hätte es anders gemacht. Ich hätte den am Rednerpult und den daneben eliminiert und alles wäre geregelt. Ich halte es nun mit der Opposition: Misstrauensantrag und sofort Neuwahlen. Schämt euch alle vor euch selbst.

Bild des Benutzers Sebastian Felderer
Sebastian Felderer 29.03.2022, 08:09

Weil sein Athesia-Kamerad Widmann gehen muss, wollte Achammer ein Zeichen setzen für den großen Vogel und hat die beiden besten Freunde von Kompatscher, Zeller und Lanz, eliminiert. Und Kompatscher ist still !!!! So geht das zu in der SVP. Eine Schande gegenüber Magnago und für das ganze Land Südtirol.

Bild des Benutzers Paolo Ghezzi
Paolo Ghezzi 29.03.2022, 08:35

Ironica la pubblicità della Provinz Bz in calce alla cronaca del funerale: "Wir gestalten Zukunft. Gemeinsam". Promuove iniziative per la sostenibilità. Una domanda sorge spontanea: ist die "liebe" alte Volkspartei noch nachhaltig? La conferenza stampa putinesca, senza spazio per le domande della libera stampa, fa molto pensare...

Bild des Benutzers M A
M A 29.03.2022, 08:44

Das war doch kein Erdbeben...
.
Der Berg hat lediglich eine Maus geboren.

Bild des Benutzers Franz Oberhofer
Franz Oberhofer 29.03.2022, 08:53

Finde es schon auch echt seltsam. Kompatscher kennt diese Mitschnitte seit Jahren, arbeitet mit dieser Regierung zusammen und jetzt fällt ihm ein, dass er zu Widmann kein Vertrauen mehr hat weil dieser ihn vor Jahren beleidigt hat?? Also bitte, das ist nur mehr zum lachen:D

Bild des Benutzers ueli wyler
ueli wyler 29.03.2022, 09:23

Was sollte denn der gute Achammer tun nach einem allfälligen Rücktritt? Der Mann hat keinen höheren Bildungsabschluss vorzuweisen. In der Privatwirtschaft hat er nie gearbeitet. Demzufolge dürfte es schwierig werden eine Anstellung zu finden bei der brauchbar wäre. Mein Vorschlag; er könnte zukünftig Edelweiss-Schnaps brennen. Ich kaufe von der Flasche die erste Flasche......

Bild des Benutzers G. P.
G. P. 29.03.2022, 13:17

Das größte Problem dürfte Obmann Achammer selbst sein bzw. noch werden. Meiner Meinung nach sollte er sich um einen Job in der Privatwirtschaft bemühen. Mit seinem Curicculum Vitae steht ihm doch die Welt offen ... von Niedervintl bis Obervintl.

Advertisement
Advertisement
Advertisement