Werbung


www.uschioswald.at

Christian Felber: Gemeinwohlökonom, Buchautor und Tänzer

Gemeinwohl

Gemeinwohlökonom Christian Felber auf Seiser Alm

Christian Felber referiert bei den Bioland Südtirol Sommergesprächen über das Spannungsfeld der Landwirtschaft zwischen Gemeinwohl-Orientierung und Globalisierung
Werbung

Christian Felber – Gemeinwohlökonom und Buchautor – ist am Sonntag, 2. August, zu Gast bei den Bioland Südtirol Sommergesprächen auf der Seiser Alm. Der bekannte Wiener wird dort um ca. 10:30 Uhr über das Spannungsfeld der Landwirtschaft zwischen Gemeinwohl-Orientierung und Globalisierung referieren.

Christian Felbers alternatives Wirtschaftsmodell wird von mehr als 1700 Unternehmen und 200 Organisationen in Europa und weiten Teilen Lateinamerikas unterstützt, zahlreiche Personen und Institutionen, sowie Schulen und Universitäten beteiligen sich.

Felbers Gemeinwohl-Ökonomie beruht – wie eine Marktwirtschaft – auf privaten Unternehmen und individueller Initiative. Die Betriebe stehen jedoch nicht in Konkurrenz zueinander und streben nur nach Finanzgewinn, sondern sie kooperieren mit dem Ziel des größtmöglichen Gemeinwohls.

Wer sich für diese demokratische Initiative interessiert, sollte am Sonntag auf die Seiser Alm kommen: Bioland Südtirol lädt alle Interessierten zu den „Sommergesprächen auf der Alm“ ein. Es treffen sich dort Biobauern und Konsumenten, um gemeinsam über regionale Kreisläufe und die Landwirtschaft der globalisierten Welt zu diskutieren.

In idyllischer Alm-Atmosphäre, den Blick über die Berggipfel schweifend, wird der Alltag hinter sich gelassen. In geselliger Runde werden neue Kontakte geknüpft, hausgemachte lokale Bio-Köstlichkeiten von Bioland Bauer Pius Rungger genossen, und Inspirationen gesammelt. Auch das ist Gemeinwohl!

Werbung
Werbung

Meistkommentiert

Gesellschaft
18
Politik
11
Politik
8

Meistgelesen

Mach mit!

Registrieren oder Anmelden