baked-feta_small-cmorat.gif
©Global Cooking/Julia Morat
Advertisement
Advertisement
Das Rezept

Baked Feta

Schon fast ein banales Rezept, wenn man sich die Zubereitung anschaut, und dabei doch so voller Geschmack und Vitamine.
Advertisement
Ob zu Mittag oder als Abendessen, dieses vegetarische Gericht aus Griechenland ist bekömmlich und gesund.

 

Zutaten (2 Personen)


1 kleine Aubergine

1 Zucchini

1 kleine rote Paprika

1 große rote Zwiebel

12 Kirschtomaten

3 Knoblauchzehen

3 Thymianzweige

2 TL getrockneter Oregano

Salz

Pfeffer

2 EL Olivenöl

1 Scheibe Feta à 200 g

 

Außerdem

Brotscheiben oder Crostini

 

baked_feta_cmorat.jpg
©Global Cooking/Julia Morat

 

Zubereitung


  • Backofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen. Gemüse waschen, trocken tupfen und putzen. Zwiebel und Knoblauch schälen.
  • Aubergine und Zucchini in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden. Paprika in gleich große Stücke und Zwiebel in Ringe schneiden. Cocktailtomaten und Knoblauchzehen halbieren.
  • Das Gemüse in eine Auflaufform geben. Thymian waschen, trocken schütteln und dazugeben. Mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen.
  • Reichlich Olivenöl dazugeben und alles gut vermischen. In die Mitte eine kleine Mulde formen und den abgetropfen Feta darauflegen. Feta mit Pfeffer, Oregano und etwas Olivenöl würzen.
  • Alles 20–25 Minuten backen, bis das Gemüse bissfest gegart und der Feta an den Rändern leicht goldgelb gebacken ist. Den Ofenfeta noch warm mit Brotscheiben oder Crostini servieren.

 

Julia Morat

Global Cooking

Meine besten Rezepte aus aller Welt

 

20 × 25 cm | 272 Seiten
ISBN: 978-88-7283-765-8
Preis: 22,00 € [I], 24,20 € [D/A]

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement