summer
Jörg Oschmann
Advertisement
Advertisement
Salto Afternoon

Gute Nachricht, schlechte Nachricht

Die Summer School Südtirol 2020 findet statt, trotz aller Umstände und Widrigkeiten! Ein Aufruf der Macherinnen.
Advertisement

Ausgabe 2020

Move - Bewegt euch -  war das Motto der 6. Summer School Südtirol, bevor uns die Corona-Pandemie erfasste. Nun fragen wir noch einmal: Move on. But how? - Weitermachen. Nur wie?

Die Erfahrungen, die wir einzeln und als Gemeinschaft in den letzten Monaten gemacht haben, waren einschneidend und haben unser Selbstverständnis als Individuen, als soziale Wesen und als demokratische Gesellschaft auf den Prüfstand gestellt. Wir stellen die Frage nach der Solidarität: Wie zeigt sich solidarisches Handeln? In welchen Formen drückt es sich aus, in der Kunst, in der Literatur, in der Wissenschaft, in der Gesellschaft? 
Neben unseren Partnern der Wiener Wortstaetten und dem Netzwerk der Münchner Theatertexter*innen ist nun auch die Universität Mainz und deren Sonderforschungsbereich Q+ als Partner mit dabei.
Wie immer finden Werkstätten für angehende und erfahrene Autorinnen und Autoren statt, und auch dieses Jahr starten wir mit einem besonderen Eröffnungsveranstaltung unter dem Titel: Kriege, Krisen, Pandemien - Das solidarische Handeln der Frauen – mit Monika Hauser (Vortrag und Gespräch), Gründerin von Medica Mondiale und Preisträgerin des Alternativen Nobelpreises, sowie Vernesa Berbo (Lieder und Texte aus Bosnien), Sängerin, Schauspielerin, Autorin (im Schloss Velthurns, am Sonntag, den 1. September 2020 um 18 Uhr).

publikum


Rückblick, Aufruf und Ankündigung

 

ssch1.jpg


Die Summer School Südtirol ist gefährdet!
Und droht, aufgrund von mangelnder Unterstützung „einzugehen“.
Eine Veranstaltungswoche, die inzwischen seit fünf Jahren den gegenwärtigen Fragen begegnet, künstlerisch, wissenschaftlich, interdisziplinär, die konstant Themen der Frauen- und Geschlechtergleichstellung behandelt, sich der Migration, der Mensch-Tierbeziehung und vielen anderen Fragen, die brennen, widmet. 
Die Werkstätten anbietet zum dramatischen, literarischen und essayistischen Schreiben, die jungen, aufstrebenden Autorinnen und Autoren in Südtirol Handwerk und Vernetzung anbietet, mit renommierten MentorInnen, AutorInnen, WissenschaftlerInnen, PolitikerInnen und UnternehmerInnen. 

 

ssch2.jpg


Um das Fortbestehen der Summer School Südtirol zu gewähren, werden wir demnächst eine Unterstützungskampagne lancieren, zu der wir Sie dringend und herzlich jetzt schon um Ihre Unterstützung bitten.

Das Team der Summer School: Maxi Obexer, Maria C. Hilber, Christine Helfer, Greta Pichler und Miriam Unterthiner.

 

Der Lockdown ist vorüber. Die Krise ist es nicht. Mit einem salto-Abo unterstützen Sie unabhängigen und kritischen Journalismus und helfen mit, salto.bz langfristig zu sichern!

Advertisement
Advertisement

Kommentar schreiben

Advertisement
Advertisement
Advertisement