Rifugio Plan
suedtirolinfo
Advertisement
Advertisement
rifugi

Nuove teleferiche ad alta quota

Prevista la sostituzione degli impianti esistenti per i rifugi Plan e Petrarca, entrambi in Val Passiria. Investimenti pubblici per 1,7 milioni di euro.
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Unterstütze unabhängigen und kritischen Journalismus und hilf mit, salto.bz langfristig zu sichern! Jetzt ein salto.abo holen.

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Walter Niedermair
Walter Niedermair 04.08.2022, 11:06

Rifugio Plan = Zwickauer Hütte
Rifugio Petrarca = Stettiner Hütte

Mir würde es gefallen, wenn für nicht so geläufige Bezeichnungen immer beide Sprachen verwendet werden, sozusagen zur Unterstützung der Zweisprachigkeit. Gilt sowohl für deutsche wie italienische Texte.

Bild des Benutzers Laurin Kofler
Laurin Kofler 04.08.2022, 11:19

Kann ich zustimmen. Wobei mir der Sinn nicht erschließt, eine Schutzhütte in den Hochalpen nach einem toskanischen Schriftsteller zu benennen (wobei ich nicht die Leistungen von Petrarca schmälern möchte).

Bild des Benutzers Peter Duregger
Peter Duregger 04.08.2022, 17:14

Mit den Namen ist es halt so eine Sache: dem rührigen Hüttenwirt der Zwickauer Hütte ist es gelungen vor zwei, drei? Jahren einen wunderschönen Trabant auf die Hütte zu bekommen, ich habe es als eine Art Verneigung seinerseits vor den ehemaligen Hüttenerbauern aus Zwickau empfunden. Von mir aus könnte der Name Zwickau auch "unübersetzt"existieren. Ich glaube, dass er nicht schwierig auszusprechen ist.
Aus Stettin ist inzwischen Szczecin geworden. Das korrekt auszusprechen braucht etwas mehr Übung. Ich habe auch keine Ahnung, ob sich die Bewohner von Szczecin mit der von früheren Stadtbewohnern erbauten Hütte überhaupt noch irgendwie identifizierern....

Bild des Benutzers Josef Fulterer
Josef Fulterer 06.08.2022, 05:08

Die Südtiroler Landespolitiker sollten sich aus dem generösen und kostspieligem Rennen, "wer baut die tollsten Urlaubskisten heraus halten" und nur bescheidene Beiträge für eine Bestandserhaltung gewähren.

Advertisement
Advertisement
Advertisement