Facebook

Advertisement
Advertisement
Bürgerbeteiligung

Kommentare ausdrücklich erwünscht

Partizipative Demokratie à la Rösch: knapp ein Jahr nach dem Amtsantritt des Bürgermeisters ist die Meraner Ideensammelstelle online.
Advertisement
Advertisement

Liebe/r Leser/in,

wieviel ist Ihnen unabhängiger Journalismus wert?

Dieser Artikel befindet sich im Salto-Archiv und ist nur für Abonnenten und Spender zugänglich.
Unterstützen Sie salto.bz und erhalten Sie Zugang auf über 5 Jahre kritischen Journalismus!
Sie besitzen noch kein salto.bz-Abo?

Mit (ab) einem Mini-Abo von 12 Euro für ein Jahr erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln auf salto.bz. Wählen Sie jetzt Ihr Abo!

Selbstverständlich freuen wir uns auch über jede weitere finanzielle Unterstützung. Ihre Spendenbereitschaft hilft uns, auch weiterhin unabhängig bleiben zu können und die laufenden Kosten und notwendigen Investitionen zu tragen.

Jetzt ein Abo abschließen!

Sollten Sie bereits ein Abo auf salto.bz abgeschlossen haben, aber über keinen Zugang verfügen, melden Sie sich bitte einfach unter info@salto.bz

Redaktionelle Artikel, die auf salto.bz erschienen und vor 6 Monaten online gegangen sind, sind seit 1.1.2019 kostenpflichtig. Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung!

Sind Sie bereits salto.bz-Abonnent? Melden Sie sich bitte unter info@salto.bz

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

Kommentar schreiben

Kommentare

Bild des Benutzers Alexander Schiebel
Alexander Schiebel 16.02.2016, 08:02
Man soll, wie es heißt, den Tag nicht vor dem Abend loben. Vermutlich soll man ihn auch vor dem Abend nicht verfluchen. Deswegen finde ich es so wichtig bei allen Dingen, die Resultatet abzuwarten. Die neue Facebook-Page hat am ersten Tag 303 „Gefällt mir“-Angaben erhalten. Die Wochen-Reichweite ist gleich einmal auf 3.954 geklettert. Viel wichtiger noch: die Gemeinde hat an diesem ersten Tag bereits 15 Ideen zugesandt bekommen, die nun im Laufe der Woche, Idee für Idee, veröffentlicht werden. Daher mache ich jetzte eine Ausnahme und lobe den Tag vor dem Abend. Ich bin überzeugt davon, dass es den Menschen wirkliche Freude bereitet ihre Ideen zu veröffentlichen. Und ich ich bin optimistisch, dass auf diesem Wege viele gute Ideen in Umlauf geraten und schließlich verwirklicht werden.
Bild des Benutzers Michael Bockhorni
Michael Bockhorni 17.02.2016, 20:29
dann sollte auch die Abgabe einer Beschwerde direkt online möglich sein und nicht über den Download und Ausdruck eines pdf Formulars laufen.
Advertisement
Advertisement
Advertisement