Wohnhäuser
Südtirolfoto/Othmar Seehauser
Advertisement
Advertisement
leistbares Wohnen

Wohnen wie in Kitzbühel

In Tirol gibt es immer mehr “5-Euro-Wohnungen” für einkommensschwache Mieter. Im ASGB ist man überzeugt, dass sich Südtirol daran ein Beispiel nehmen könnte.
Advertisement
Advertisement

Liebe/r Leser/in,

wieviel ist Ihnen unabhängiger Journalismus wert?

Dieser Artikel befindet sich im Salto-Archiv und ist nur für Abonnenten und Spender zugänglich.
Unterstützen Sie salto.bz und erhalten Sie Zugang auf über 5 Jahre kritischen Journalismus!
Sie besitzen noch kein salto.bz-Abo?

Mit (ab) einem Mini-Abo von 12 Euro für ein Jahr erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln auf salto.bz. Wählen Sie jetzt Ihr Abo!

Selbstverständlich freuen wir uns auch über jede weitere finanzielle Unterstützung. Ihre Spendenbereitschaft hilft uns, auch weiterhin unabhängig bleiben zu können und die laufenden Kosten und notwendigen Investitionen zu tragen.

Jetzt ein Abo abschließen!

Sollten Sie bereits ein Abo auf salto.bz abgeschlossen haben, aber über keinen Zugang verfügen, melden Sie sich bitte einfach unter info@salto.bz

Redaktionelle Artikel, die auf salto.bz erschienen und vor 6 Monaten online gegangen sind, sind seit 1.1.2019 kostenpflichtig. Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung!

Sind Sie bereits salto.bz-Abonnent? Melden Sie sich bitte unter info@salto.bz

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

Waltraud Deeg
LPA/Kollmann
Landesregierung

Die Wohnbau-Deeg

Kommentar schreiben

Kommentare

Bild des Benutzers W. C. Karcher
W. C. Karcher 06.12.2018, 18:30

Soso. Umverteilung halt. Wie immer gilt auch hier: Es muss halt dann jemand anders diesen Spaß zahlen, der dann selbst weniger von seinem Geld übrig hat. Also wird er noch mehr erwirtschaften müssen, um unterm Strich mindestens gleich viel zu haben. Also wird er noch mehr Raubbau an der Natur betreiben: Mehr Hotels bauen, mehr Skigebiete, mehr Seilbahnen, mehr Straßen, mehr Touristenbespaßungsevents, damit noch mehr Geld reinkommt und man noch mehr Sozialleistungen ausschütten kann. Kann man machen, ist halt nicht "nachhaltig".

Bild des Benutzers F. M.
F. M. 07.12.2018, 19:12

Soso, also sind die Minderbemittelten am Raubbau an der Natur schuldig? komische Rechnung die sie da machen.
Übrigens, wenn man da "unterm Strich" etwas genauer hineinguggen würde, … vielleicht könnte man da so manche nicht besteuerte Habseligkeiten entdecken, die noch weniger "nachhaltig" sind?

Bild des Benutzers W. C. Karcher
W. C. Karcher 07.12.2018, 21:31

"Soso, also sind die Minderbemittelten am Raubbau an der Natur schuldig?"

Ja, auch.

si tacuisses, philosophus mansisses

Advertisement
Advertisement
Advertisement